VeranstaltungenEvents

Veranstaltungen 2016

Mi, 5. Oktober 2016

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Duo-Abend

Christoph Henkel Violoncello | Hansjacob Staemmler Klavier
Werke von Schumann, Schostakowitsch, Franck

Do, 6. Oktober 2016

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Solistenpodium

Studierende des Studiengangs Konzertexamen / Meisterklasse
Prof. Julia Schröder Koordination

Mo, 10. Oktober 2016

09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Kammermusiksaal

Selbstmanagement und Marketing für Musiker/Career Development

Career Development: oder auf dem Weg in den Musiker-Arbeitsmarkt
Termine:
10. Oktober 2016 / Musik & Management (Workshop) 09:00-13:00
16. Dezember 2016 / Musik & Marketing (Workshop) 09:00-13:00
Individualberatung (je 30 min) nach Vereinbarung am:
10. Oktober 2016 13:00-18:00
15. Oktober 2016 09:00-16:00
16. Dezember 2016 13:00-18:00
17. Dezember 2016 09:00-14:00
Raum: Workshops im Kammermusiksaal
Individualberatung im Senatssaal
Zielgruppe: für Studierende sämtlicher Studiengänge, Fachrichtungen und Hauptfächer
Ziel ist, anhand konkreter Wünsche und Projekte der Studierenden die Facetten des Musikbetriebs verständlich zu machen und einen individuellen Weg für eine Musikerkarriere zu entwickeln. Nicht fertige Konzepte werden präsentiert, sondern praktische Hilfe zur Selbsthilfe geübt.

Das Seminar findet in vier Blöcken über zwei Semester verteilt statt, an denen die Themen mittels Vortrag und Gruppenarbeit vermittelt und erprobt werden. Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich pro Block eine halbstündige Einzelberatung.

Im Sommersemester werden die Themen Musik & Kommunikation (03. Mai 2017) und Musik & Geld (08. Juni 2017) behandelt.

Ein Einstieg in das Seminarangebot ist jederzeit möglich.

Weitere Information: kathrin@hauserschmolck.com, Kathrin Hauser-Schmolck
Anmeldung bitte auch an: e.kiourti@mh-freiburg.de

Di, 11. Oktober 2016

20:00 Uhr
Kleiner Saal

Vortragsabned Tuba

mit Studierenden der Klasse Hellmut Karg

Fr, 21. Oktober 2016

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Klavier-Abend

Yasue Yuki
Haydn
Sonate c-Moll Hob. XVI:20
Chopin Nocturnes aus op. 9, op. 32, op. 15 und op. 27
Schumann Davidsbündlertänze op. 6

Di, 25. Oktober 2016 - Mi, 26. Oktober 2016

10:00 Uhr
Ensemblehaus, Saal des FBO

Meisterkurs Ensembleleitung Alte Musik mit Prof. Reinhard Goebel

„Goebel ist ein Fuchs, der genau weiß, wo welche Verzierung, welches Tempo, welche Phrasierung lauert.“ NDR Kultur, 31. Januar 2014
Als „Ikone der Alten Musik“ verehrt ihn die Süddeutsche Zeitung und als „Erleuchtung in einem Meer von Mittelmäßigkeit“ pries ihn die New York Times. Reinhard Goebel ist auf das Repertoire des 17. und 18. Jahrhunderts spezialisiert und hat wesentlich zur neuzeitlichen Wiederentdeckung von Komponisten wie G.P. Telemann, J.C. Bach und J.D. Heinichen beigetragen. Als Vermittler der historischen Aufführungspraxis an moderne Sinfonie- und Kammerorchester sowie Alte Musik Ensembles und als unversiegbare Quelle für Repertoireschätze ist er ein weltweit gefragter Spezialist. Reinhard Goebel war Gründer und 33 Jahre lang Leiter der legendären Musica Antiqua Köln.
Wissend um den Anachronismus, Musik zu „dirigieren“, die ursprünglich vom generalbass-spielenden Kapellmeister und vom geigenden Konzertmeister geschmacklich und fachlich koordiniert wurde, erarbeitet Reinhard Goebel in den Proben eine von „Stab-Führung“ im wesentlichen unabhängige Eigenaktivität des Ensembles. Zahlreiche Orchester haben sich diesem „Experiment Goebel“ mittlerweile erfolgreich gestellt darunter die Berliner Philharmoniker, das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, das Gewandhausorchester Leipzig, die Sächsische Staatskappelle Dresden, die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, die Berliner Barock Solisten, das Royal Philharmonic Orchestra London, das National d’ Île de France Paris, das Tonhalle- Orchester Zürich, das Odense Symfoniorkester, das Residentie Orkest, die Taipei. Reinhard Goebel betreut als Nachfolger von Nikolaus Harnoncourt eine Post-Graduierten- Klasse im Fachgebiet «Aufführungs-Praxis» am Mozarteum-Salzburg - und versucht, das Fach aus dem rein Anekdotisch-Erzählerischen sowie den wesentlich Ich-bestimmten Deutungen neuzeitlicher Apologeten herauszuholen und ihm ein wissenschaftlich-empirisches, vor allem aber belastbares Fundament zu geben. Zudem lehrt er « die Methode zu spielen »: durch Vergleich und Abstraktion gewonnene Erkenntnisse über die Binnen-Organisation von Streicher-Ensembles im 18. Jhdt. und ihre Anwendung in heutiger Vorbereitungs-und Proben-Arbeit.

Interessierte Studierende sollten sich bitte bis Beginn des Wintersemesters 16/17 per Mail bei Agnes.Dorwarth@gmx.de melden. Sinnvollerweise sollten sich bestehende Ensembles (egal, welcher Größe) melden, vielleicht schaffen wir es aber auch, ein kleines Barockorchester zusammen zu bringen. Photo©Christina Bleier

Ort: Ensemblehaus, Saal des FBO
Schützenallee 72
79102 Freiburg

Di, 25. Oktober 2016

18:00 Uhr
Mathilde-Schwarz Saal

Vortragsabend Klavier

mit Studierenden der Klasse Prof. G. Mishory

20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Orgel-Abend

Solistenprüfung

Tomasz Zebura
Reger Phantasie über den Choral »Straf’ mich nicht in deinem Zorn« op. 40/2
Rheinberger Sonata f-Moll Nr. 7 op. 127
Reger Phantasie über den Choral »Wie schön leucht’t uns der Morgenstern« op. 40/1

20:00 Uhr
Kleiner Saal

Vortragsbend Violine

mit Studierenden der Klasse Prof. C. Ostertag

Mi, 26. Oktober 2016

18:00 Uhr
Kleiner Saal

Vortragsabend Posaune

Miguel Esteve Domenech Klasse Prof. F. Millischer

20:00 Uhr
Kleiner Saal

Vortragsabend Gesang

mit Studierenden der Klasse Prof. T. Meyer

Fr, 28. Oktober 2016

17:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Vortragsabend Orgel

Sebastian Ruf Klasse Prof. M. Schmeding

20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Orgel-Abend

Solistenprüfung

Anna-Victoria Baltrusch
Werke von J.S. Bach, Reger, Messiaen

20:00 Uhr
Friedenskirche

»Verleih uns Frieden«

Kammerchorkonzert

A-Cappella-Kammerchor der Hochschule für Musik Freiburg
Prof. Morten Schuldt-Jensen Leitung
Werke von Schütz, Brahms, J.S. Bach und Reger

Ort: Friedenskirche
Hirzbergstr. 1
79102 Freiburg

Sa, 29. Oktober 2016

18:00 Uhr
Klosterkirche Alpirsbach

Kunst in der Region

KAMMERCHORKONZERT

in Zusammenarbeit mit dem Kloster Alpirsbach
»Verleih uns Frieden«
A-Cappella-Kammerchor der Hochschule für Musik Freiburg
Prof. Morten Schuldt-Jensen Leitung
Werke von: Schütz, Brahms, J.S. Bach und Reger
Eintritt: 14.- € (11.- €)

Ort: Klosterkirche Alpirsbach
Klosterplatz
72275 Alpirsbach
20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Visionen einer Neuen Welt

Hegel-Quartett

Natalie Chee, Emily Körner Violine, Paul Pesthy Viola, Elena Cheah Violoncello
Korngold Streichquartett Nr. 3 D-Dur op. 34
Barber Streichquartett h-Moll op. 11
Adams ausgewählte Stücke von John’s Book of Alleged Dances

Mo, 31. Oktober 2016

20:00 Uhr
Kleiner Saal

Vortragsabend Violine

mit Studierenden der Klasse Prof. S. Zgraggen

Do, 3. November 2016

19:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

»Schlage die Trommeln und fürchte dich nicht«

Totentanzprojekt Freiburger Schlagzeugensemble, Hochschulorchester, Indische Shiva-Ritualmusik und Gäste

Kyunghyun Noh Klavier | Udhai Mazumdar Tabla (Indien)
19.00 Uhr Einführungsvortrag Prof. Bernhard Wulff, Udhai Mazumdar
20.00 Uhr Konzert
Ferneyhough Bone Alphabet (1991/92
Hodkinson Kerberos (1990)
T. Grebtschenko Duo für Schlagzeuger mit Sensen (UA)
Liszt Totentanz
»Tandava« – ein indisches Totentanzritual für Shiva
Boulez Rituel in memoriam Bruno Maderna (1974–75) für Orchester

Fr, 4. November 2016

19:30 Uhr
Kammermusiksaal

Inseln der Sirenen

Konzert-Performance im Rahmen des Symposiums

»VON DER BÜHNE INS LEBEN: HELDINNEN. EINE FEINE ODYSSEE«

Amanda Becker, Elisabeth Birgmeier, Jacob Boenig, Dee Boyd, Marie-Luise Calvero, Carlos Cardenas, Daniel Chernov, Blockflötenensemble (Institut für Historische Aufführungspraxis), Felicitas Frische, Wataru Hisasue, Alena Hutsina, Yuyoung Jin, Aerin Jung, Marie Christine Köberlein, Prof. Aziz Kortel, Lotte Kortenhaus, Nanae Kubo, Victoria Guerro Misas, Martin Müller, Kyungho Park, Prof. Reginaldo Pinheiro, Jasmin Désirée Schaff, Pauliina Tukiainen und weitere
Dr. Ute Christine Fischer (Basel) Konzeption und Dramaturgie | Kira Valkema Regie
Teresa Grebtschenko Konzeption Performance | Justyna Koeke Kostüme Performance | Prof. Regina Kabis, Prof. Dr. Janina Klassen Leitung
Werke von Archilei, Caccini, Clarke, Debussy, Gershwin, Grebtschenko, Liszt, Pierson, Schumann, Strauss, Szymanowski, Villa Lobos, Wagner

Sa, 5. November 2016

09:30 Uhr
Kammermusiksaal

Von der Bühne ins Leben: Heldinnen. Eine feine Qdyssee

SYMPOSIUM MIT KÜNSTLER*INNEN UND WISSENSCHAFTLER*INNEN

Vera Buhß (Berlin), Dr. Ute Christine Fischer (Basel), Dr. Martin Günther (Mannheim),
Helen Heß
(Berlin), Prof. Alexander Schulin, Prof. Dr. Sabine Sanio (Berlin),
Elisabeth Schimana
(Wien), Katharina Schmidt (Berlin),
Prof. Dr. Thomas Seedorf
(Karlsruhe), Prof. Dr. Claudia Tittel (Weimar),
Bettina Wackernagel
(Berlin),
Prof. Dr. Janina Klassen, Prof. Dr. Sabine Sanio, Bettina Wackernagel Konzeption
Prof. Dr. Janina Klassen
Leitung

Mo, 7. November 2016

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Klavier-Abend

Im Rahmen des Meisterkurses

Prof. Sophia Hase (Conservatorio Superior de Música de Salamanca/Spanien)
Ullmann Sonate für Klavier Nr. 2 op. 19
Schulhoff Inventionen op. 36
Klein Sonáta pro Klavír
de Falla Le tombeau de Claude Debussy, Fantasía Baetica (1919)
Debussy La sérénade interrompue

Di, 8. November 2016 - Mi, 9. November 2016

09:00 Uhr
Kammermusiksaal

Meisterkurs Klavier

Sophia Hase

Interessierte Studierende tragen sich bis zum 02.11.2016 in die Liste die am Pianistenbrett aushängt ein.
Rückfragen bitte an Tilman Krämer unter: info@tilman-kraemer.de

Di, 8. November 2016

20:00 Uhr
Friedenskirche

Werkstatt-/Mitsingkonzert

Brahms Ein deutsches Requiem op. 45
Wer das Werk gut kennt, ist herzlich zum Mitsingen eingeladen. Anmeldungen bitte bis spätestens 25. Oktober mit Angabe eigener Stimmlage an chortutor@gmail.com
Proben: Chorprobe Samstag, 5. November 11.00-15.00 Uhr Hochschule für Musik Freiburg (für alle, die eine Chorprobe zur Auffrischung wünschen)
Montag, 7. November 17.00-21.00 Uhr Chor und Orchester
Dienstag, 8. November 18.00 Uhr Anspielprobe, 20.00 Uhr Konzert
Prof. Frank Markowitsch Projektleitung

Ort: Friedenskirche
Hirzbergstr. 1
79102 Freiburg

Do, 10. November 2016

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Preisträgerkonzert

Vergabe des Preises der Museumsgesellschaft Freiburg e. V.
im Fach: Duo oder Trio mit Saxophon

Fr, 11. November 2016

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Solistenpodium

Studierende des Studiengangs Konzertexamen/Meisterklasse
Prof. Julia Schröder Koordination

Mo, 14. November 2016 - Di, 15. November 2016

09:30 Uhr
Kammermusiksaal

Meisterkurs für Gitarre mit Dr. Hab. Marek Pasieczny

Do, 17. November 2016

20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Orchesterkonzert

Danlin Felix Sheng, Geum Hwa Kang Klavier
Orchester der Hochschule für Musik Freiburg
Prof. Scott Sandmeier Leitung
Beethoven Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel »Egmont« op. 84
Fauré Pelléas et Mélisande – Suite op. 80
Brahms Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83

Fr, 18. November 2016

20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Orchesterkonzert

Danlin Felix Sheng, Geum Hwa Kang Klavier
Orchester der Hochschule für Musik Freiburg
Prof. Scott Sandmeier Leitung
Beethoven Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel »Egmont« op. 84
Fauré Pelléas et Mélisande – Suite op. 80
Brahms Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83

Mo, 21. November 2016

20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Antrittskonzert Prof. Matthias Maierhofer

Institut für Kirchenmusik

Prof. Matthias Maierhofer Orgel (Domorganist am Münster Freiburg)
J.S. Bach Die Kunst der Fuge BWV 1080 (Frühere Fassung der autographen Partitur)

Di, 22. November 2016

20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Reger - Der Unbekannte

INSTITUT FÜR KIRCHENMUSIK

LIEDER, KAMMER- UND ORGELMUSIK VON MAX REGER
Studierende der Klassen Prof. Matthias Maierhofer (Orgel) und
Prof. Matthias Altheld (Liedgestaltung) Prof. Simone Zgraggen, Andrea Ott Violine
Prof. Altenburger Viola
Philine Lembeck Violoncello
Prof. Kilian Herold Klarinette
Lieder für Gesang und Klavier aus den Z yklen op. 35, op. 76 und op. 105
Auswahl aus Hugo Wolfs Italienischen Liederbuch in Max Regers Bearbeitung für Gesang und Orgel
Orgelwerke aus den Zyklen op. 65, op. 80 und op. 129
Klarinettenquintett A-Dur op. 146

Mi, 23. November 2016

20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Klavier-Abend

Guido Heinke
Beethoven Sonate D-Dur op. 10 Nr. 3
Schubert Sonate G-Dur op. 78 D 894
Brahms Sonate f-Moll op. 5

Di, 29. November 2016

19:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

»Das Rohe und das Gekochte«

Schlagzeugkonzert

Neue und traditionelle Musik aus Malaysia im Dialog
mit dem Freiburger Schlagzeugensemble und dem Schlagzeugensemble der Universiti Teknologi Mara Selangor, Kuala Lumpur, Malaysia
Max Riefer Leitung
Prof. Bernhard Wulff Konzept und Leitung
Werke von Choi, Wulff, Xenakis sowie traditionelle Musik aus Malaysia

19.00 Uhr Einführung in die traditionelle Musik Malaysias
20.00 Uhr Konzert

Fr, 2. Dezember 2016

20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Kammerorchester

Yoon Jung Suh Oboe
Kammerorchester der Hochschule für Musik Freiburg
Prof. Wolfram Christ Leitung
Janáček Suite für Streichorchester JW 6/2 (1877)
R. Strauss Konzert für Oboe und Orchester D-Dur (1945)
Dvořák Serenade E-Dur op. 22 (1876) für Streichorchester

Sa, 10. Dezember 2016

18:00 Uhr
Foyer

Adventskonzert

Schütz Weihnachtshistorie (1660)
Studierende des Institutes für Historische Aufführungspraxis
der Hochschule für Musik Freiburg und der Abteilung für Alte Musik
der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen
Prof. Frank Markowitsch
Leitung

Mi, 14. Dezember 2016

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Violoncello-Abend

Solistenprüfung

Jee-Hye Bae
Programm wird noch bekanntgegeben.

Di, 20. Dezember 2016

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Auch kleine Dinge können uns entzücken...

»EIN LITERARISCH-MUSIKALISCHER ABEND ZUM THEMA »BAGATELLEN«

Studierende und Lehrende der Hochschule für Musik Freiburg
Monja Sobottka und Prof. Hans Fuhlbom Konzeption
Texte u. a. von Adorno, Desnos, Heyse, Kafka, Morgenstern, Paul und B. Strauß
Musik von de la Barre, Bartók, Beethoven, Couperin, Eisler, Kurtág, Ligeti, Webern, Wolf u. a.

Mo, 9. Januar 2017

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Leuchttürme des 20. Jahrhunderts

»QUARTETTISSIMO«

Mitglieder der Hochschule für Musik Freiburg Streichquartette u.a. von Webern, Bartók, Scelci, Rihm Prof. Sylvie Altenburger und Prof. Bernhard Wulff Konzeption

Fr, 20. Januar 2017

19:30 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Gier - Aviditá

Winterprojekt des Instituts für Musiktheater

deutsch-italienische Kurzopern aus dem 20. Jahrhundert
Boris Blacher (1903 – 1975)
DIE FLUT
Kammeroper in einem Akt
Text: Heinz von Cramer, nach einer Erzählung von Henri de Maupassant
Giacomo Puccini (1858 – 1924)
GIANNI SCHICCHI
Opera in un atto; in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Text: Gianvacchino Forzano, nach einer Episode aus La commedia divina von Dante Alighieri
Studierende der Gesangsklassen
Orchester der Hochschule für Musik
Prof. Aziz Kortel Musikalische Leitung
Prof. Alexander Schulin, Fabian Lüdicke, Emma-Louise Jordan Szenische Realisation

EINTRITT    12,- | 8,-
ERMÄSSIGT  8,- | 5,-

Sa, 21. Januar 2017

19:30 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Gier - Aviditá

Winterprojekt des Instituts für Musiktheater

deutsch-italienische Kurzopern aus dem 20. Jahrhundert
Boris Blacher (1903 – 1975)
DIE FLUT
Kammeroper in einem Akt
Text: Heinz von Cramer, nach einer Erzählung von Henri de Maupassant
Giacomo Puccini (1858 – 1924)
GIANNI SCHICCHI
Opera in un atto; in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Text: Gianvacchino Forzano, nach einer Episode aus La commedia divina von Dante Alighieri
Studierende der Gesangsklassen
Orchester der Hochschule für Musik
Prof. Aziz Kortel Musikalische Leitung
Prof. Alexander Schulin, Fabian Lüdicke, Emma-Louise Jordan Szenische Realisation

EINTRITT    12,- | 8,-
ERMÄSSIGT  8,- | 5,-

Mo, 23. Januar 2017

19:30 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Gier - Aviditá

Winterprojekt des Instituts für Musiktheater

deutsch-italienische Kurzopern aus dem 20. Jahrhundert
Boris Blacher (1903 – 1975)
DIE FLUT
Kammeroper in einem Akt
Text: Heinz von Cramer, nach einer Erzählung von Henri de Maupassant
Giacomo Puccini (1858 – 1924)
GIANNI SCHICCHI
Opera in un atto; in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Text: Gianvacchino Forzano, nach einer Episode aus La commedia divina von Dante Alighieri
Studierende der Gesangsklassen
Orchester der Hochschule für Musik
Prof. Aziz Kortel Musikalische Leitung
Prof. Alexander Schulin, Fabian Lüdicke, Emma-Louise Jordan Szenische Realisation

EINTRITT    12,- | 8,-
ERMÄSSIGT  8,- | 5,-

Mi, 25. Januar 2017

19:30 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Gier - Aviditá

Winterprojekt des Instituts für Musiktheater

deutsch-italienische Kurzopern aus dem 20. Jahrhundert
Boris Blacher (1903 – 1975)
DIE FLUT
Kammeroper in einem Akt
Text: Heinz von Cramer, nach einer Erzählung von Henri de Maupassant
Giacomo Puccini (1858 – 1924)
GIANNI SCHICCHI
Opera in un atto; in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Text: Gianvacchino Forzano, nach einer Episode aus La commedia divina von Dante Alighieri
Studierende der Gesangsklassen
Orchester der Hochschule für Musik
Prof. Aziz Kortel Musikalische Leitung
Prof. Alexander Schulin, Fabian Lüdicke, Emma-Louise Jordan Szenische Realisation

EINTRITT    12,- | 8,-
ERMÄSSIGT  8,- | 5,-

Fr, 27. Januar 2017

20:00 Uhr
Friedenskirche

Werkstatt-/Mitsingkonzert

W.A. Mozart Requiem
Wer das Werk gut kennt, ist herzlich zum Mitsingen eingeladen. Anmeldungen bitte bis spätestens 15. Januar mit Angabe eigener Stimmlage an chortutor@gmail.com
Probe: 26. Januar 2017, 16.00-21.00 Uhr
27. Januar, 18.00 Uhr Anspielprobe, 20.00 Uhr Konzert
Prof. Frank Markowitsch Projektleitung

Ort: Friedenskirche
Hirzbergstr. 1
79102 Freiburg

Do, 2. Februar 2017

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Klavier-Abend

Solistenprüfung

Danlin Felix Sheng
Händel Suite Nr. 2 F-Dur HWV 427
Debussy Estampes
Schubert »Wanderer-Fantasie« C-Dur D 760
Liszt Klaviersonate h-Moll

Fr, 3. Februar 2017

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Linien des Lebens

Prof. Reginaldo Pinheiro und Prof. Matthias Alteheld Gesang
Lieder von Britten und R. Strauss

Mo, 6. Februar 2017

20:00 Uhr
Wolfgang-Hoffmann-Saal

Brahms’ Requiem in einer Fassung für Kammerorchester

Chor der Hochschule für Musik Freiburg
Prof. Morten Schuldt-Jensen Leitung

Di, 7. Februar 2017

21:00 Uhr
Kammermusiksaal

Oboen-Abend

Solistenprüfung

Yoon Jung Suh
Programm wird noch bekanntgegeben.

Fr, 10. Februar 2017

20:00 Uhr
Kammermusiksaal

Die Grossen von Morgen

Freiburger Akademie zur Begabtenförderung (FAB)

Hochbegabte Talente im Alter von 12 bis 20 Jahren interpretieren Werke aus drei Jahrhunderten. Das Programm kann erst nach dem hochschulinternen Auswahlverfahren bekanntgegeben werden.

Download

Konzerte Wintersemester 2016/17 (pdf)

Tickets

Online erwerben

Vorverkauf
BZ-Kartenservice Freiburg, Bertoldstraße 7, 79098 Freiburg sowie bei allen Geschäftsstellen der Badischen Zeitung
Tel. 0761- 496 8888
Reservierungen bis 3 Tage vor Konzert möglich
Abendkasse
1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Eintrittspreise 

Soweit nicht anders angegeben:
Normalpreis: 8 € inkl. Vorverkaufsgebühr
Schüler, Studierende: 50% Ermäßigung
Fördermitglieder: 5 € inkl. VvG
Ermäßigte Karten: nur bei Vorlage des entsprechenden Ausweises
Vortragsabende: Eintritt frei

Anfahrt

Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Straßenbahn Linie 1, Haltestelle "Musikhochschule" hält direkt vor der Hochschule für Musik Freiburg, Schwarzwaldstrasse 141.

Google-Maps

feed
Seite empfehlen
Seite drucken
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg