Zum Thema |

Tage Alter Musik

Historische Aufführungspraxis am Scheideweg
Musiknoten

Mitwirkende

Dozentinnen und Dozenten des Instituts für Historische Aufführungspraxis
Gäste aus Harvard und Straßburg

Ablauf:

10:00 »Der Einfluss der Generalbass auf Ragtime und den frühen Jazz«
Prof. Philipp Teriete (Hochschule für Musik Freiburg)

11:00 »Bach auf dem modernen Flügel: Fragen zur Ausführung«
Claudine Mellon (Konservatorium von Gennevilliers, Frankreich)

12:15 »Aspekten des Cantabile-Spiels am Clavichord«
Gesprächskonzert Benjamin Steens (Haute École des Arts du Rhin, Strasbourg) auf einem Clavichord nach Christoph Gottlob Hubert, gebunden (Keith Hill 1995)

13:00 Mittagspause

14:00 »Musik, Tanz, Theater, Architektur: das Zusammenspiel der Künste im Barock«
Bernd Niedecken (Hochschulen für Musik Freiburg, Trossingen und Weimar)

anschließend:

15:00–17:00 Workshop »Bach auf modernen Instrumenten« (Schwerpunkt Tanzsätze)
Bernd Niedecken, Prof. Jean-Christophe Dijoux, Prof. Gottfried von der Goltz, Prof. Stefan Temmingh, Teun Braken, Claudine Mellon

Kammermusiksaal → Tasten  |  Raum 156 → Bläser  |  Raum 349 → Streicher

17:00 Pause

18:00 Einweihungskonzert der neuen Barockbögen des Instituts
Studierende der Klassen Prof. Gottfried von der Goltz und Prof. Jean-Christophe Dijoux

Eintritt frei