facebookYou Tubefeedfeedfeed
Deutsche VersionPrintSuche
Konzert |

Benefizkonzert

Kilian Herold (Klarinette), Éric Le Sage (Klavier) und Jean-Guihen Queyras (Cello)
Porträt der drei Musiker

Programm

Ludwig van Beethoven → Klaviertrio B-Dur op. 11
Lili Boulanger → D’un vieux jardin
Gabriel Fauré → Nocturne Nr. 6 Des-Dur op. 63
Francis Poulenc → Sonate für Klarinette und Klavier
Ahmet Adnan Saygun → Partita für Violoncello solo op. 31 (1955)
Johannes Brahms → Trio a-Moll op. 114

Die Hochschule für Musik Freiburg hat 19 Studentinnen aus der Ukraine aufgenommen. Zahlreiche Mitglieder und Freunde der Hochschule haben dieses Unternehmen tatkräftig unterstützt. Die jungen Frauen haben an der Nationalen Musikakademie der Ukraine Peter Tschaikowski in Kiew beziehungsweise an der Nationalen Musikakademie Odessa A. W. Neschdanowa Musik studiert und sind im März 2022 nach Freiburg geflohen. Sie setzen ab April ihr Studium an der Hochschule für Musik Freiburg fort und werden so zumindest in einem Teil ihres Lebens Kontinuität erfahren. Sie konnten nur wenige Habseligkeiten auf der Flucht mitnehmen, häufig nicht einmal ihr eigenes Instrument. Um diese Studentinnen in ihrer Freiburger Zeit finanziell unterstützen zu können, sammelt die Gesellschaft zur Förderung der Hochschule für Musik Freiburg e. V. im Anschluss an das Konzert Spenden.

Foto Jean-Guihen Queyras: Marco Borggreve

 

5 €, um zusätzliche Spenden wird gebeten.
Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule
Imprint
Press