LehrendeStaff

Faculty

 Claudia Corona

Claudia Corona

Piano

Mail

Education

  • 1986-1993 Musikstudium im Hauptfach Klavier bei Prof. Alejandro Corona an der Musikfakultät der Universidad Veracruzana in Xalapa, Mexiko. Abschluss 1994 mit Auszeichnung.
  • 1993 Studium an der Hochschule für Musik Freiburg bei Prof. Robert Levin im Studiengang Musiklehrer im Hauptfach Klavier
  • 1994-1996 Aufbaustudium "Künstlerische Ausbildung" im Fach Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg bei Prof. Michel Béroff
  • 1984-1996 Teilnahme an diversen Meisterklassen u.a. bei Edith Picht-Axenfeld, Stanislav Heller, Elza Kolodin, Vitaly Margulis, Peter Feuchtwanger, Néstor Castañeda.
  • 1996-2000 Unterricht beim französischen Pianisten Pascal Rogé (Genf, Schweiz)

Vita

  • 1981 erster öffentlicher Auftritt
  • 1984 Debüt als Solistin mit dem Sinfonieorchester von Xalapa (Mexiko)
  • seit 1984 Konzerttätigkeit bei Rezitals, Kammermusik und als Solistin mit Sinfonieorchester in Mexiko, Deutschland, USA, Frankreich und Spanien
  • Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe in Mexiko und den USA
  • Diverse Interviews und Rezensionen bei Musikzeitschriften, im Rundfunk und bei TV-Auftritten
  • Neben dem klassischen Repertoire - Erstaufführungen verschiedener mexikanischer und U.S.-amerikanischer Werke
  • seit 1993 erhielt sie u. a. folgende Stipendien: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Fondo Nacional para la Cultura y las Artes ? FONCA (Mexiko) und U.S. ? Mexico Fund for Culture
  • seit 1999 Erteilung diverser Meisterkurse an Studenten der Universidad Veracruzana (Xalapa, Mexico), in den USA an der Baylor University (Texas), an der University of North Carolina (Chapel Hill) und Emory University (Atlanta)
  • seit 2002 selbständig tätig als Klavierlehrerin in Freiburg und Umgebung
  • seit 2000 verschiedene CD Aufnahmen mit lateinamerikanischer und mexikanischer Musik, erschienen bei Naxos und TYXart
  • 2011-2012 Revidierung und Korrektur der Orchestermaterialien für die Aufnahme und Aufführung des Klavierkonzerts vom mexikanischen Komponisten José Rolón
  • 2014-2017 Zusammenarbeit mit den Schönen der Nacht, Musiktheater in Guebwiller (Frankreich) und beim Stück „GALA“ im E-Werk, Freiburg
  • seit 2018 Unterrichtstätigkeit an der Schule Birklehof
  • seit Sommersemester 2018 Lehrauftrag an der Musikhochschule Freiburg
  • 2019 Ihre Doppel-CD Hommage to José Rolón: Piano Works & Piano Quartet ist beim deutschen Label TYXart (TXA18120) erschienen

Webseite: www.claudiacorona.com

Print