facebookYou Tubefeed
Lehrende

Faculty

 Isabel Lehmann

Isabel Lehmann

Recorder

Technik

i.lehmann(at)mh-freiburg.de
Room 350

Education

  • 1984-87 Blockflöten Studium bei Agnes Dorwarth an der Hochschule für Musik Freiburg
  • 1987-90 Aufbaustudium bei Han Tol am Rotterdams Conservatorium mit Solistenexamen als Abschluss
  • 1990 Diplomarbeit an der Hochschule für Musik Freiburg über „die ?Entwicklung der Violinsonate im frühen 17. Jhd. Am Beispiel der sechs ?Solosonaten von G.B. Fontanas
  • 1990-91 Zusatzstudium für mittelalterliche Musik bei Pedro Memelsdorff an der Civica Scuola di Musica di Milano

Vita

  • 1989 Gewinnerin des Internationalen Blockflöten Symposiums in Calw
  • 1992 erhielt Isabel Lehmann den Vriendenkrans Preis des Concertgebouw Amsterdam
  • seit 1990 Blockflötistin des Freiburger Barockorchesters
  • seit 1992 Blockflötistin beim Combattimento Amsterdam
  • seit 1997 Blockflötistin bei La Risonanza (Italien)
  • seit 2007 Blockflötistin bei Café Zimmermann (Frankreich)?
  • Als Solistin konzertierte sie darüberhinaus mit renommierten Orchestern und Dirigenten wie: Rotterdams Philharmonisch Orkest, Nederlands Kamerorkest, Radio Kamerorkest, Musica ad Rhenum,  Frans Bruggen, Rene Jacobs, Kennith Montgomery, Ivor Bolton, Jan Willem de Vriend, Fabio Bonizzoni, Pablo Valetti und Pablo Heras-Casado.
  • ?CD-Einspielungen mit dem Freiburger Barockorchester, La Risonanza, Landini Consort, Les Flamboyants, Combattimento Consort, Musica ad Rhenum und Nederlands Radio Kamerorkest.?
  • Isabel Lehmann hat seit dem SS 2011 einen Lehrauftrag für Blockflöte an der Musikhochschule Freiburg und unterrichtet auch an der JMS Südlicher Breisgau.?
  • Seit 2006 ist sie zudem Mitarbeiterin in der Blockflötenbau Werkstatt von Monika Musch.?
Print