LehrendeStaff

Faculty

 Marius Mack

Marius Mack

Choral Conducting

Mail
Raum 357

Education

Marius Mack, geboren 1989, studierte Schul- und Kirchenmusik sowie Chorleitung an den staatlichen Hochschulen für Musik in Freiburg im Breisgau und Trossingen. Zu seinen  prägenden Lehrern zählen Prof. Martin Schmeding (Orgel) sowie Prof. Michael Alber, Prof. Manfred Schreier und Prof. Steffen Schreyer (Dirigieren). Musikalische Impulse erhielt er außerdem bei Meisterkursen in Chorleitung mit Nicol Matt, Dan-Olof Stenlund, Frieder Bernius und Marcus Creed. Im Fach Orgel besuchte er Kurse bei Jean-Claude Zehender, Zsigmond Szathmáry, Frédéric Champion, Helga Schauerte-Maubouet, Janette Fishell und Daniel Roth.

Vita

Als Organist, Dirigent und Sänger konzertierte Marius Mack an bekannten Konzertorten in ganz Europa. Hier arbeitete er unter anderem mit renommierten Künstlern wie Helmuth Rilling, Dan-Olof Stenlund, Masaaki Suzuki und Thomas Hengelbrock zusammen. Ebenso konzertierte er mit namhaften Ensembles wie der Baden-Badener Philharmonie, dem Bachcollegium Stuttgart, der Württembergischen Philharmonie Reutlingen und dem Chamber Choir of Europe.

Marius Mack ist Preisträger zahlreicher internationaler Orgelwettbewerbe. Unter anderem gewann er im September 2010 beim 2. Internationalen Orgelwettbewerb „Daniel-Herz“ in Brixen (I) den 1. Preis. Beim 6. internationalen Orgelwettbewerb Saint-Maurice (CH) 2011 wurde er mit dem 2. Preis ausgezeichnet und ebenfalls 2011 gewann er den 3. Preis beim X. internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb in Freiberg (Sachsen). Eine weitere internationale Auszeichnung erhielt er 2012 mit dem Publikumspreis beim 4. Joseph-Bossard-Preis in Bellelay (CH). Weiter gewann Mack im Januar 2014 den 19. Internationalen Orgelwettbewerb um den Bachpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Außerdem wurde Marius Mack mit Stipendien des „Deutschland-Stipendiums“ und der Helene-Rosenberg-Stiftung Freiburg gefördert.

Von 2010-2016 war Marius Mack Kantor an einer der ältesten Kirchen Deutschlands – St. Cyriak in Sulzburg. Seit September 2016 ist er Bezirkskantor im Evangelischen Kirchenbezirk Villingen und Kantor an der Johanneskirche Villingen. Darüber hinaus hat er an der Hochschule für Musik Freiburg seit 2018 einen Lehrauftrag für Chorleitung inne.

Print