facebookYou Tubefeed
Lehrende

Faculty

 Kord Michaelis

Kord Michaelis

Church Music subjects

Gemeindesingen

K.Michaelis(at)mh-freiburg.de
Room 364

Education

  • Kord Michaelis wuchs in Hamburg auf, wo er seine erste musikalische Ausbildung auf den Instrumenten Violine, Viola, Klavier und Orgel erhielt.
  • Als Absolvent des Albert-Schweitzer-Musikgymnasiums studierte er an der Musikhochschule Detmold in den Hauptfächern Orgel bei Gerhard Weinberger und Gesang bei Hildegard Uhrmacher.

Vita

  • Von 1991 bis 1993 war er Kantor in Rheinfelden (Baden) und Bezirkskantor in Lörrach
  • ab 1993 war er Kirchenmusikdirektor an der Stadtkirche Celle
  • Seit 2001 ist Kord Michaelis als Nachfolger von Rolf Schweizer Landeskantor der Badischen Landeskirche in Pforzheim und in dieser Funktion auch Kantor und Organist an der Stadtkirche Pforzheim sowie Leiter des Motettenchors Pforzheim, der Jugendkantorei Pforzheim, des Bachorchesters Pforzheim sowie des Oratorienchors Pforzheim
  • Seit Januar 2013 ist er Landeskirchenmusikdirektor der Evangelischen Landeskirche in Baden
  • Seit Mai 2011 ist Kord Michaelis Präsident der Direktorenkonferenz Evangelische Kirchenmusik
  • Zudem ist er Vizepräsident des Landesmusikrates Baden-Württemberg.
Print