StartseiteStart

Willkommen beim Freiburger Institut für Musikermedizin

Das Freiburger Institut für Musikermedizin (FIM) vertritt unter der Leitung von Prof. Dr. Claudia Spahn und Prof. Dr. Bernhard Richter an der Hochschule für Musik Freiburg das Fachgebiet Musikphysiologie und Musikermedizin.
Ziel der Lehre ist es, den Musikstudierenden praktische Fähigkeiten und Wissen zur Leistungsförderung beim Musizieren und zur Prävention von musikerspezifischen Gesundheitsproblemen zu vermitteln. Hierzu zählen insbesondere die Bereiche Üben, Bewegungslernen, Auftrittstraining und Lampenfieber, Gehörschutz im Orchester sowie Stimmphysiologie für Sänger.

Neben seiner Lehrtätigkeit pflegt das Freiburger Institut für Musikermedizin umfangreiche Weiterbildungs- und Forschungsaktivitäten. Über die regelmäßig angebotenen Veranstaltungen sowie Publikationen – Bücher, Schriftenreihe des FIM, wissenschaftliche Veröffentlichungen – können Sie sich auf unserer weiterführenden Homepage informieren.

Das FIM ist eine Einrichtung der Hochschule für Musik Freiburg und der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Im Universitätsklinikum Freiburg betreibt das Institut eine Ambulanz, in der Musiker mit Gesundheitsproblemen behandelt werden. Sänger und Instrumentalisten können sich hier mit allen Beschwerden vorstellen, es erfolgt eine diagnostische Abklärung und Behandlung am FIM und/oder im Rahmen eines musikermedizinischen Netzwerkes. Die Ambulanz steht auch Angehörigen der Hochschule für Musik offen. Zur Behandlung im FIM finden Sie nähere Informationen auf unserer weiterführenden Homepage.

zur Instituts-Webseite

Seite empfehlen
Seite drucken
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg