facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Absolventin Erina Yashima wird Kapellmeisterin

Die Alumna der Hochschule für Musik Freiburg dirigiert ab 2022 die »Niederrheinischen Sinfoniker« in Mönchengladbach
Die Dirigentin Erina Yashima

Erina Yashima, Absolventin des Dirigier-Studiengangs der Hochschule für Musik Freiburg in der Klasse von Prof. Scott Sandmeier, hat ihre erste Stelle als Kapellmeisterin erhalten. Die junge Dirigentin leitet ab der Spielzeit 2022/2023 die »Niederrheinischen Sinfoniker« in Mönchengladbach.

Mit 14 ersten Dirigierunterricht, Studium in Freiburg, Wien und Berlin

Erina Yashima wurde als Kind japanischer Eltern in Deutschland geboren. Ersten Dirigierunterricht erhielt sie bereits im Alter von 14 Jahren, später studierte sie an der Hochschule für Musik Freiburg, in Wien (Klasse Mark Stringer) und an der »Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin« bei Christian Ehwald und Hans-Dieter Baum. Ihr Lebenslauf spricht für sich: Im Jahr 2015 nahm sie an der Italienischen Opernakademie in Ravenna teil und arbeitete dort mit dem italienischen Dirigenten Riccardo Muti zusammen, dem sie seitdem beim »Chicago Symphony Orchestra« assistiert. Im gleichen Jahr war sie Finalistin beim Workshop »Interaktion« von Musikerinnen und Musikern der Berliner Philharmoniker, der Staatskapelle Berlin und der Sächsischen Staatskapelle Dresden. 2018 kam sie ins Finale des Dirigentenpreises der Salzburger Festspiele, trat mit der »Camerata Salzburg« auf und assistierte dem indischen Dirigenten Zubin Metha während einer Asien-Tournee des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

Operndebut bei den Salzburger Festspielen

Ihr Operndebut gab die Dirigentin im Jahr 2017 bei den Salzburger Festspielen, wo sie Wolfgang Amadeus Mozarts »Der Schauspieldirektor« für Kinder dirigierte. Sie leitete außerdem Mozarts »Le Nozze di Figaro« in Novara und Ravenna sowie Gioachino Rossinis »La Cenerentola« in Lucca und Ravenna.

Erina Yashima arbeitete mit Orchestern wie dem Konzerthausorchester Berlin, der »Württembergischen Philharmonie Reutlingen«, dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt (Oder) und dem Sinfonieorchester von Sanremo. Seit dem Jahr 2019 ist sie Assistentin von Yannick Nézet-Séguin beim »Philadelphia Orchestra«.

Wir gratulieren zu der neuen Aufgabe!

Foto: © Todd Rosenberg Photography

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule