facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Elmar Supp erhält Preis der Götz-Friedrich-Stiftung

Elmar Supp, Alumnus der Hochschule für Musik Freiburg und dort langjähriger Assistent am Institut für Musiktheater, erhält den Studiopreis der Götz-Friedrich-Stiftung ...

Elmar Supp, Alumnus der Hochschule für Musik Freiburg (Schulmusik) und dort langjähriger Assistent am Institut für Musiktheater, erhält den Studiopreis der Götz-Friedrich-Stiftung für die beste Regie im Bereich Kindermusiktheater, experimentelles Musiktheater oder Kammeroper. Ausgezeichnet wird Elmar Supp für seine Inszenierung von Benjamin Brittens Kinder- und Kirchenoper »Noahs Flut«. Das Kooperationsprojekt des Theater & Orchester Heidelberg mit der Kirchengemeinde St. Albert, an dem auch viele Heidelberger Schüler beteiligt waren, wurde in der vergangenen Spielzeit mit Begeisterung aufgenommen.
Der Studiopreis der Götz-Friedrich-Stiftung ist mit 2500 Euro dotiert und wird von der GASAG gestiftet. Die Preisverleihung findet am 12.12.2010 anlässlich einer Gedenkfeier zum 10. Todestag des großen Opernregisseurs und Intendanten Götz Friedrich im Foyer der Deutschen Oper Berlin statt. Elmar Supp war nach seiner Assistenten- und Lehrtätigkeit am Institut für Musiktheater (damalige Leitung: Prof. Gerd Heinz) in der Spielzeit 09/10 Regieassistent des Heidelberg Opernensembles und ist seit dieser Spielzeit Regieassistent und Spielleiter an der Staatsoper Unter den Linden Berlin (z Zt. Im Schillertheater).

Prof. Gerd Heinz) in der Spielzeit 09/10 Regieassistent des Heidelberg Opernensembles und ist seit dieser Spielzeit Regieassistent und Spielleiter an der Staatsoper Unter den Linden Berlin (z Zt. Im Schillertheater).

Elmar Supp, Alumnus der Hochschule für Musik Freiburg (Schulmusik) und dort langjähriger Assistent am Institut für Musiktheater, erhält den Studiopreis der Götz-Friedrich-Stiftung für die beste Regie im Bereich Kindermusiktheater, experimentelles Musiktheater oder Kammeroper. Ausgezeichnet wird Elmar Supp für seine Inszenierung von Benjamin Brittens Kinder- und Kirchenoper »Noahs Flut«. Das Kooperationsprojekt des Theater & Orchester Heidelberg mit der Kirchengemeinde St. Albert, an dem auch viele Heidelberger Schüler beteiligt waren, wurde in der vergangenen Spielzeit mit Begeisterung aufgenommen.
Der Studiopreis der Götz-Friedrich-Stiftung ist mit 2500 Euro dotiert und wird von der GASAG gestiftet. Die Preisverleihung findet am 12.12.2010 anlässlich einer Gedenkfeier zum 10. Todestag des großen Opernregisseurs und Intendanten Götz Friedrich im Foyer der Deutschen Oper Berlin statt. Elmar Supp war nach seiner Assistenten- und Lehrtätigkeit am Institut für Musiktheater (damalige Leitung: Prof. Gerd Heinz) in der Spielzeit 09/10 Regieassistent des Heidelberg Opernensembles und ist seit dieser Spielzeit Regieassistent und Spielleiter an der Staatsoper Unter den Linden Berlin (z Zt. Im Schillertheater).

Prof. Gerd Heinz) in der Spielzeit 09/10 Regieassistent des Heidelberg Opernensembles und ist seit dieser Spielzeit Regieassistent und Spielleiter an der Staatsoper Unter den Linden Berlin (z Zt. Im Schillertheater).
Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule