Freiburg Ost im Ohr

Das Ergebnis eines Kooperationsprojekts mit Modellcharakter wird am 25. Juni 2016 bei einem Stadtteilfest präsentiert.

Wie klingt eigentlich unser Stadtteil? Was machen diese Klänge und Geräusche mit mir und wie kann ich kreativ damit umgehen? Diesen Fragen sind Studierende der Pädagogischen Hochschule und der Hochschule für Musik Freiburg gemeinsam mit Kindern der Städtischen Kindertagesstätte Haus für Kinder am Hirzberg intensiv nachgegangen.

Das Ergebnis kann sich hören lassen: Auf insgesamt acht Hör-Erlebnis‐Wegen spaziert man durch den Stadtteil Freiburg Ost und lauscht dabei ganz unterschiedlichen Hörspielen, Improvisationen und Klangwelten: Bänkle-Weg, Mathematik ist überall, Glockenwelten oder Waldsee-Krimi – die Hör-Erlebnis‐Wege haben ganz unterschiedliche Themen und für jede Altersgruppe etwas zu bieten.
Das Kooperationsprojekt zwischen den drei Bildungseinrichtungen aus dem Freiburger Osten hat Modellcharakter. Mit Unterstützung vom Innovationsfonds Kunst, einem Programm des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, wurde zwei Jahre lang gelauscht, aufgenommen, improvisiert, komponiert, und produziert. Die kulturelle Vernetzung des Stadtteils und das interaktive Lernen standen dabei im Vordergrund. So trafen sich die verschiedenen Projektgruppen zum Beispiel mit Senior/innen aus dem benachbarten Emmi-Seeh‐Heim zu gemeinsamen Spaziergängen, musizierten mit Musiker/-innen vom Ensemblehaus, führten Interviews mit Passant/-innen vor dem ZO und Geflüchtete in der umgebauten Stadthalle.

Aus den vielfältigen Aktivitäten und Begegnungen entstanden dann die Hör‐Erlebnis‐Wege. Interessierte können sich die Produktionen mit der App „Historia Viva“ auf ihr Smartphone herunterladen. Die Audioguide-App ist für Android und IOS als Download verfügbar. Nähere Informationen unter www.freiburg-ost-im-ohr.de.

Am Samstag, den 25. Juni 2016, wird der Bürgermeister für Kultur, Jugend, Soziales und Integration Ulrich von Kirchbach gemeinsam mit dem Rektor der Hochschule für Musik Dr. Rüdiger Nolte und dem Prorektor für Studium und Lehre der Pädagogischen Hochschule Freiburg Prof. Dr. Georg Brunner, die Wege einweihen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Ab 14 Uhr erwartet die Besucher/-innen auf der Wiese vor der Musikhochschule ein buntes musikalisches Programm sowie geführte Hör-Erlebnis-Wege.

Fest zur Einweihung der Hör-Erlebnis‐Wege 

Wann: Samstag, 25.06.2016 von 14.00 – 17.00 Uhr 

Wo: Auf der Wiese vor der Musikhochschule 

Weitere Informationen unter: www.freiburg-ost‐im‐ohr.de