facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Hochschulchor singt in der Berliner Philharmonie

Der Hochschulchor debütierte am 13. Januar 2019 im Großen Saal der Berliner Philharmonie mit seinem Programm „SFB – ein deutsch-russisches Projekt“

Vor restlos ausverkauftem Haus kamen die Ouvertüre zu „Romeo und Julia“ von P. Tschaikowski, das „Schicksalslied“ von J. Brahms, das „Requiem für Mignon“ von R. Schumann und die Psalmensinfonie von I. Stravinsky zur Aufführung.

Unter Anwesenheit der Schirmherrin Elke Büdenbender – der Ehefrau von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier – sangen knapp 80 Studierende aus Freiburg in einem aus 220 Mitwirkenden bestehenden Ensemble: dem Sinfonieorchester des Jungen Ensembles Berlin, dem EuropaChor und dem Chor des Musikkonservatoriums St. Petersburg.

Die Leitung hatten Michael Riedel und Prof. Frank Markowitsch.

Foto: Stephan Röhl

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule