facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Körperorientierte Ansätze für Musiker

Buchvorstellung mit Podiumsdiskussion heute um 19 Uhr im Kammermusiksaal.

Die Herausgeberin Prof. Dr. Claudia Spahn hat zusammen mit erfahrenen Mitautorinnen und Mitautoren das Buch „Körperorientierte Ansätze für Musiker - Methoden zur Leistung- und Gesundheitsförderung“ geschrieben, in dem sich Musikerinnen und Musiker über wichtige Körpermethoden wie Feldenkrais-Methode, Alexander-Technik, Ideokinese, Dispokinesis, Qigong, Entspannungsverfahren u.v.a.m. sowie über Sport und Tanz für Musiker informieren können und praktische Anregungen erhalten.

Im Rahmen der Podiumsdiskussion, mit Grußworten von Rektor Dr. Rüdiger Nolte und Frau Susanne Ristea  (Redakteurin des Hogrefe-Verlags) wird das Buch der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf dem Podium diskutieren unter der Moderation von Dr. Gregor Herzfeld (Dramaturg des Freiburger Barockorchesters): Prof. Dr. Claudia Spahn (Herausgeberin und Autorin, Leiterin des Freiburger Instituts für Musikermedizin der Hochschule für Musik Freiburg), Dr. Wolfgang Steinmüller (Mitautor, praktischer Arzt in Freiburg mit Schwerpunkt Körpermethoden), Andrea Beck (Soloflötistin Philharmonie Baden-Baden, Deutsche Orchestervereinigung), Prof. Frank Markowitsch  (Professor für Chorleitung an der Hochschule für Musik Freiburg), Prof. Ulrich Messthaler (Professor für Gesang, Schola Cantorum Basel), Bernhard Renzikowski (Pianist, Korrepetition Gesang an der Hochschule für Musik Freiburg).

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:

Homepage Hogrefe Verlag

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule