facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Neues Buch von Prof. Andreas Doerne erschienen: "Musikschule neu erfinden"

In seinem neuen Buch entwirft Andreas Doerne (Professor für Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik Freiburg) eine Zukunftsvision der Musikschule. Das Buch ist ab sofort in der Bibliothek unter der Signatur Sbh 43 Doer ausleihbar.

"Das Musizierlernhaus ist eine neue Art von Musikschule, die nicht mehr Schule heißt, weil sie keine Schule im herkömmlichen Sinn des Wortes ist. Es ist vielmehr ein offenes Lernhaus mit einer Vielfalt an musikbezogenen Bildungsangeboten und musizierpraktischen Tätigkeitsfeldern, ein Haus, das man jederzeit betreten und in dem man beliebig viel Zeit zum eigenen Lernen, Lehren, Experimentieren, Spielen, Hören, Beobachten und Austauschen verbringen kann. Konzipiert als Ort, wo sich Musik- und Musizierkultur der Zukunft ereignen kann, die weder museal erstarrt noch kommerziell unterwandert ist, kann im Musizierlernhaus ein Bildungsraum entstehen, in dem alle Beteiligten sowohl für sich als auch voneinander und miteinander lernen. Vorliegendes Buch stellt diese Vision vor und zeigt Wege auf, sie in die Praxis umzusetzen."

Signatur: Sbh 43 Doer

Musikschule neu erfinden: Ideen für ein Musizierlernhaus der Zukunft / Andreas Doerne. Mainz : Schott Music, 2019. 224 Seiten : Illustrationen, Notenbeispiele ; 21 cm x 14.8 cm

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule