facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Psalm für Streichquartett nach Gedichten von Paul Celan

CD Neuerscheinung von Gilead Mishory

Gilead Mishory
Psalm - Fugitive Pieces - Psalm
Psalm für Streichquartett nach Gedichten von Paul Celan

Neos Music 2008/2009
EAN: 42600636110221

Gilead Mishory (Klavier/Komposition), Julius Berger (Violoncello), Auritus-Quartett

Beschreibung
Zu den meistvertonten Dichtern des 20. Jahrhunderts gehört Paul Celan (1920-1970). Die dichte, dem Verstummen abgerungene Sprache, die das jüdische Leiden dem Vergessen zu entreißen sucht, hat viele zeitgenössische Komponisten - darunter Aribert Reimann und Wolfgang Rihm - inspiriert. Ein Vers wie „Es sind / noch Lieder zu singen jenseits / der Menschen" aus dem Gedicht „Fadensonnen" fordert die Suche nach einer Sprache jenseits der Worte und damit die Gestaltungsspielräume der Musik geradezu heraus.
Der israelische Komponist Gilead Mishory, 1960 in Jerusalem geboren und derzeit Klavierprofessor an der Freiburger Musikhochschule, der bereits Gedichte von Abraham Sutzkever, aber auch die Hebräischen Balladen von Else Lasker-Schüler vertont hat, schrieb unter dem Titel „Psalm" drei Stücke für Streichquartett, die soeben vom Münchner Auritus-Quartett eingespielt wurden.

Ab sofort ausleihbar in der
Bibliothek der Hochschule für Musik Freiburg.

Weitere Informationen
Rezension
Gilead Mishory
Website Gilead Mishory

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule