facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Qualitative Forschungsmethoden in der Elementaren Musikpädagogik

Workshop mit Prof. Dr. Anne Steinbach am 7. Februar 2019

„Geduld, Geduld, Geduld …“ Das war eine Antwort auf die Frage: „Was braucht eine gute Forscherin/ein guter Forscher?“ Eine weitere Voraussetzung sei „Spaß am Forschen“! Dieser kam im Workshop zu Qualitativen Forschungsmethoden in der Elementaren Musikpädagogik am 7. Februar 2019 jedenfalls nicht zu kurz.

Auf Einladung von Prof. Camille Savage-Kroll und Sabine Anni Schmid bot Prof. Dr. Anne Steinbach von der Hochschule für Musik Mainz einen interessanten Einblick in Methoden der Unterrichtsforschung und machte deutlich, welch vielfältige und interessante Forschungsfelder in einem derart jungen Fach zur Verfügung stehen.

Durch erste Erfahrungen in den Bereichen Beobachtung und Interviewführung erhielten die Teilnehmenden einen praktischen Zugang zu qualitativen Forschungsmethoden. Dadurch konnte den Studierenden aufgezeigt werden, dass in der Elementaren Musikpädagogik neben der künstlerisch-pädagogischen Praxis auch die wissenschaftliche Forschung eine berufliche Perspektive sein kann.

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule