facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Romain Carl wird Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

Der 19-jährige Romain Carl (BM Klavier, Klasse Prof. Christoph Sischka; BM Musiktheorie Klasse Prof. Otfried Büsing) wurde in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen.

Vorausgegangen war eine für Musikstudierende aus ganz Deutschland durchgeführte Endauswahl in München, bei der er Werke von Rameau, Escaich, Beethoven und Szymanowski interpretierte.

Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das größte Begabtenförderungswerk in Deutschland und als einziges politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig.

Romain Carl war bereits mehrfach Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe und ist aus der Freiburger Akademie zur Begabtenförderung (FAB) hervorgegangen. Als Tutor für den Diskflügel gibt er bereits eigenständig Fortbildungen und Workshops an anderen Musikhochschulen, u. a. in Essen und Würzburg.

Wir gratulieren!

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule