Studienpreis für Sängerin Rahel Kramer

Absolventin der Hochschule für Musik Freiburg wird von der Gesellschaft für Musikphysiologie ausgezeichnet
Rahel Kramer in rotem Jackett vor einem alten Gebäude

Rahel Kramer, Absolventin der Hochschule für Musik Freiburg im Fach Gesang (Klasse Prof. Katharina Kutsch), wurde für ihre Bachelor-Arbeit ausgezeichnet: Sie erhielt den »Studienpreis 2023« der »Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin e. V.« (DGfMM). Rahel Kramer schrieb ihre Arbeit im Fach Musikphysiologie zum Thema »Auswirkungen des Menstruationszyklus auf die Stimme – ein Erfahrungsbericht professioneller Opernsängerinnen«.

Herzlichen Glückwunsch!