facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Solovertrag für Il Hong an der Wiener Staatsoper

Weiterer Karriereschritt für den ehemaligen Studierenden der Hochschule für Musik Freiburg

Der Bassist Il Hong erhält ab der nächsten Spielzeit einen Solovertrag an der Wiener Staatsoper. Hong wurde 1980 in Seoul/Südkorea geboren, studierte an der dortigen Musikakademie und an der Hochschule für Musik Freiburg bei Prof. Markus Goritzki. Il Hong war Finalist mehrerer Gesangswettbewerbe, u.a. 2008 beim Competizione dell’Opera in Dresden. In Seoul und Freiburg war er u.a. als Papageno, Sprecher und Sarastro (Die Zauberflöte), Don Alfonso (Così fan tutte), Don Pasquale sowie Colas (Bastien und Bastienne) zu erleben. 
Seit Herbst 2009 ist Il Hong Mitglied im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper. Partien an der Bayerischen Staatsoper 2009/10: u.a. Brabantischer Edler (Lohengrin), Ein Gärtner (La traviata). u.a. Brabantischer Edler (Lohengrin), Ein Gärtner (La traviata).

 

 

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule