facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Zwei Gewinner bei der IVP – International Trombone Competition

Zwei Studenten haben bei der IPV – International Trombone Competition im Fach Bassposaune den ersten Preis sowie einen Sonderpreis der Jury gewonnen.

Pierre Campenon und Roberto de la Guia (Klasse Prof. Fabrice Millischer) haben beim IPV – International Trombone Competition zwei Preise erhalten. Im Fach Bassposaune gewann Pierre Campenon den ersten Preis und Roberto de la Guia den Sonderpreis der Jury.

Der Wettbewerb der Internationale Posaunenvereinigung (IPV) findet einmal im Jahr in verschiedenen Städten statt. Der diesjähriger Wettbewerb der IPV wurde an der Hochschule für Musik Saar (HfM) vom 3. bis 6. März 2020 aufgeführt. 95 Teilnehmer aus der ganzen Welt nahmen an diesem Wettbewerb teil. Neben dem Wettbewerb fand auch das „IPV – Trombone Festival“ statt.

Herzlichen Glückwunsch!

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule