HochschulchorHochschulchor

Hochschulchor

Der Hochschulchor der Hochschule für Musik Freiburg setzt sich aus Studierenden aller Studiengänge zusammen, insbesondere aus Studierenden der Schul- und Kirchenmusik. Darüber hinaus ist der Hochschulchor auch offen für begeisterte Sängerinnen und Sänger von außerhalb der Hochschule.

Jedes Semester finden Projekte des Hochschulchores unter der Leitung von Prof. Frank Markowitsch oder Prof. Morten Schuldt-Jensen statt. In einem Abschlusskonzert wird das im Semester erarbeitete Programm aufgeführt. Der Hochschulchor wird dabei regelmäßig vom Hochschulorchester oder anderen Ensembles unterstützt. In der Vergangenheit kamen unter anderem Werke wie der „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, die Messe Nr. 6 in Es-Dur von Franz Schubert, „Dixit Dominus“ von Georg Friedrich Händel, die „Jahreszeiten“ von Joseph Haydn sowie eine Neukomposition von Jan Esra Kuhl zur Aufführung.

Dieses Semester findet unter dem Motto "ein deutsch-russischer Dialog“ unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender – Ehefrau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier – eine Kooperation mit dem Chor des Rimski-Korsakow-Konservatoriums St. Petersburg, dem EuropaChor und dem Sinfonieorchester des Jungen Ensembles Berlin statt. Unter der Leitung von Frank Markowitsch und Michael Riedel werden Konzerte in Berlin, St. Petersburg und Freiburg mit Werken von Brahms, Schumann und Strawinsky gegeben.

Dieses Projekt ist die erste Hochschulkooperation zwischen St. Petersburg und Freiburg. Es bietet den Studierenden nicht nur die Möglichkeit für einen internationalen Austausch und eine Begegnung auf interkultureller Ebene, sondern auch zum gemeinsamen Musizieren außerhalb der Musikhochschule.

Kontakt/Tutoren

Seite empfehlen
Seite drucken
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg