querBeetquerBeet

querBeet

querBeet ist ein 2015 von zwei Freiburger Musikstudentinnen ins Leben gerufenes Projekt, welches sich die kulturelle Förderung und Teilhabe von Geflüchteten zum Ziel gemacht hat.

Im Rahmen des Projekts werden Workshops für Bewohnerinnen und Bewohner der Stadthalle angeboten. Diese sind als nicht aufeinander aufbauende Einzelveranstaltungen konzipiert und umfassen Themenfelder wie Singen und Sprache, Elementare Musikpädagogik, Percussion, Beatbox, Tanz und Bewegung, Theater etc.

Warum querBeet?

querBeet bedeutet „ohne festgelegte Richtung“. Das Projekt möchte in Zeiten der Ungewissheiten einfach mal im Jetzt beginnen. Ob kurze Begegnungen, Spaß oder vielleicht doch die ein oder andere gewinnbringende Erfahrung und längerfristige Verbindung - querBeet versteht sich als eine Impuls-Plattform mit offen Ausgang.
projekt-querBeet(at)gmx.de

Infos und Kontakt:

Carola Christ und Hannah Seebauer
E-Mail: projekt-querBeet(at)gmx.de

Seite empfehlen
Seite drucken
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg