facebookYou Tubefeedfeedfeed
no english version available

Akkreditierung

Im Kontext einer umfassenden Beschäftigung mit der Entwicklung von Qualität in Studium und Lehre werden die Studiengänge der Hochschule für Musik Freiburg regelmäßig einer externen Begutachtung unterzogen. Der Nachweis eines sinnvoll strukturierten Systems zur Überprüfung und Weiterentwicklung der Lehrqualität im Rahmen dieses Verfahrens ebenfalls zu den entscheidenden Kriterien einer erstmaligen bzw. erneuten Zulassung der Studiengänge.

Nach einem erfolgreich durchgeführten und ohne Auflagen beendeten Akkreditierungsverfahren in den Jahren 2018/19 sind an der Hochschule für Musik Freiburg derzeit sämtliche Bachelor- und Masterstudiengänge bis zum 30.09.2025 akkreditiert:

  • Bachelor Musik (B.Mus.)
  • Master Musik (M. Mus.)
  • Bachelor Kirchenmusik (evangelisch/katholisch) (B. Mus. Kirchenmusik ev./kath.)
  • Master Kirchenmusik (evangelisch/katholisch) (M. Mus. Kirchenmusik ev./kath.)
  • Bachelor Musik (B.Mus.) als Teil des polyvalenten Zwei-Hauptfach-Bachelorstudiengangs mit dem künstlerischen Fach Musik (Lehramt an Gymnasien)
  • Master of Education (M.Ed.) im Fach Musik (Lehramt an Gymnasien)

Die Gutachtergruppe würdigt in ihrem Bericht ausdrücklich den Einsatz und das Engagement der Hochschulleitung, der Programmverantwortlichen und der Lehrenden bei der Ausgestaltung, der laufenden Organisation und der Weiterentwicklung der Studiengänge. Sie stellt weiterhin fest, dass die Hochschule ihre Studiengänge seit der Erstakkreditierung kontinuierlich und sehr erfolgreich weiterentwickelt hat. Besonders beeindruckt zeigt sich die Gutachtergruppe von der offensichtlich hervorragend ausgeprägten Kommunikationskultur unter allen Mitarbeitenden der Hochschule sowie mit den Studierenden, ebenso von dem klar am zukünftigen Berufsfeld der Absolventinnen und Absolventen orientierten flexiblen Studienangebot. 

Als weitsichtig und an Hochschulen keinesfalls selbstverständlich strukturell verankert wird der Freiburger Ansatz gelobt, die Übergänge zwischen künstlerischen, pädagogischen und wissenschaftlichen Studienprofilen so fließend wie möglich zu gestalten. Weiterhin sehr positiv hervorgehoben werden die Differenzierungsmöglichkeit bei der Art der künstlerischen Master-Abschlüsse sowie die Vielfalt der Möglichkeiten individueller Schwerpunktsetzungen und Profilbildungen, vor allem in den Studiengängen der Lehrerbildung. Die konsequenten strukturellen und personellen Schritte zur Entwicklung und zum Ausbau von Kooperationen mit anderen Universitäten und Hochschulen sowie weiteren Institutionen überzeugen die Gutachtergruppe ebenfalls.

Zum Gutachten des Akkreditierungsverfahrens (pdf)

Ansprechperson

Dr. Dominik Skala
Stabsstelle Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung

Weiterführende Informationen

Link zum Akkreditierungsgutachten der Studiengänge an der HfM Freiburg

Gutachten

 

Folgende externe Links führen zu Informationen über das Akkreditierungsverfahren:

Deutscher Akkreditierungsrat

evalag Evaluationsagentur Baden-Württemberg

Seite drucken