Musikhochschule Freiburg

Master Musik

Nach einem anerkannten Bachelor-Abschluss können Studierende an der Hochschule für Musik Freiburg ein 4-semestriges Master-Studium absolvieren. Hier finden Sie fächerspezifische Angaben (Info-Blätter, Studienpläne, Wahlmodule) zu den einzelnen Hauptfächern.
 

AkkordeonKontrabass 
BlockflöteLiedgestaltung 
Cembalo/Fortepiano Musikpädagogik (alle Instrumente) 
ChorleitungMusiktheorie 
Elektronische Komposition Orchesterleitung 
Elementare MusikpädagogikOrgelimprovisation 
EnsemblegesangOboe 
FagottOrgel 
FilmmusikPosaune 
GehörbildungQuerflöte 
GesangSaxophon 
GitarreSchlagzeug 
HarfeTrompete 
Historische AufführungspraxisTuba 
HornViola 
KlarinetteVioline 
KlavierVioloncello 
Komposition  
   


Weitere allgemeine Informationen zum Studiengang

Studienbeginn vor Wintersemester 2019/20:
Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Master Musik
Anlage 1 zur Studien- und Prüfungsordnung für Studiengang Master Musik

Studienbeginn ab Wintersemester 2019/20:
Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Master Musik
Anlage 1 zur Studien- und Prüfungsordnung für Studiengang Master Musik
 

Bewerbungsfristen

1. Dezember des Vorjahres zum Sommersemester
1. April zum Wintersemester
Anmeldegebühr: 50 €

(Bitte beachten Sie: Das Studium im Master Musik Musikpädagogik und Elementare Musikpädagogik kann nur zum Wintersemester begonnen werden.)
 

Kosten

Einschreibe- bzw. Rückmeldegebühren sowie Sozialbeitrag für das Studierendenwerk (derzeit 150 €, Stand: Juli 2014). Studiengebühren fallen im konsekutiven Masterstudiengang nicht an. Im nicht-konsekutiven Masterstudiengang betragen die Studiengebühren für jedes begonnene Semester 500,-- Euro. Siehe dazu Satzung über die Erhebung von Studiengebühren.


Formale Anforderungen für die Eignungsprüfung

Hinweise zur Formalen Anforderungen

Die Anmeldefrist generell für jedes Wintersemester der 1. April, für jedes Sommersemester der 1. Dezember. Es zählt der Eingangsstempel.


Inhaltliche Anforderungen für die Eignungsprüfung

Hauptfachprüfung

  • Für Gesang und Instrumentalfächer in der Regel 3 oder 4 Werke verschiedener Stilrichtungen, sowie ggf. 1 Etüde (15-20 Minuten), z.B. Hauptfach Klavier: 4 Werke und 1 Etüde
  • Für Chorleitung, Elementare Musikpädagogik, Filmmusik, Gehörbildung, Historische Aufführungspraxis, Komposition, Liedgestaltung, Musik und Bewegung / Rhythmik, Musiktheorie, Orchesterleitung siehe Info-Blätter bzw. Immatrikulationssatzung

Die Prüfungskommission wählt aus der Liste der Prüfungswerke die Werke aus, die der Bewerber vortragen soll. Aus Zeitgründen kann die Kommission den Vortrag eines Werkes unterbrechen.


Weitere Informationen zur Eignungssprüfung

Überblick über die Prüfungsanforderungen zur Eignungsprüfung (Auszug aus der Immatrikulationsordnung):
Immatrikulationssatzung 

Abschlussprüfung