Musikhochschule Freiburg

Elya Levin (Flöte)

Elya Levin kommt aus einer „Holzbläserfamilie“. Die große Schwester spielt Klarinette, die kleine Oboe – beide professionell. Kein Zufall also, dass er selbst bei der Querflöte gelandet ist. „Ich habe gleich beim zweiten Versuch einen ganz guten Ton herausbekommen.“ Kurz vor Ende seiner Zeit im Musikgymnasium belegte er einen Meisterkurs bei Renate Greiss-Armin, danach war für ihn klar, dass er bei ihr in Karlsruhe studieren will. „Sie ist eine wunderbare Pädagogin und leidenschaftliche Musikerin, die einen für die kleinsten Details begeistern kann.“ 2012 folgte der Wechsel nach Stuttgart zu Davide Formisano.

Zum ersten Mal auf professionellem Niveau spielte er 2008, als er mit dem West-Eastern Divan Orchestra unter der Leitung von Daniel Barenboim drei Tourneen absolvierte – und das gleich auf den Bühnen von Köln, Berlin, Paris oder London. „Ich komme aus einer Kleinstadt in Israel und habe mit dem Orchester die Welt entdeckt. Das war für meine persönliche Entwicklung ein entscheidender Schritt.“

Elya Levin versucht, dem Publikum bei jedem Konzert etwas Neues zu bieten, seltene Stücke ins Programm zu nehmen oder neue Klangfarben auf der Flöte auszuloten. Autonomie und Selbständigkeit sind ihm sehr wichtig. In seiner Freizeit versucht er, wann immer möglich selbst Hand anzulegen, wenn etwas kaputt ist. „Es gibt mir ein gutes Gefühl, wenn ich verstehe, wie etwas funktioniert und wenn ich es schaffe, etwas wieder in Gang zu bringen.“

 

*1990 in Tel Aviv, Israel
www.elyalevin.com

Ausbildung

Privatunterricht bei Boaz Meirovitch, Professor an der Musikakademie Buchman-Mehta

2012 Bachelorstudium Flöte bei Prof. Renate Greiss-Armin an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe, Abschluss mit Auszeichnung

2015 Abschluss Masterstudium bei Prof. Davide Formisano an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Zurzeit Solistenstudium bei Prof. Davide Formisano an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Meisterkurse

Teilnahme an Meisterkursen bei Gaby Pas-Van Riet, Wally Hase, Moshe Epstein und Michael Martin Kofler.

Konzerte

2008/09 Mitglied des West-Eastern Divan Orchestra
Konzerte unter der Leitung von Daniel Barenboim, Herbert Blomstedt, Sir Roger Norrington und Fabio Luisi

Auftritte in der Kölner Philharmonie, der Berliner Staatsoper Unter den Linden, der Pariser Salle Pleyel, der Royal Albert Hall in London sowie in verschiedenen Konzerthäusern in Skandinavien, Österreich, Italien und Spanien

Mitwirkung im Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Stuttgarter Kammerorchester und Danish National Symphony Orchestra

Seit 2016 Solo-Flötist beim schwedischen Malmö Symfonieorkester

Preise / Auszeichnungen

2013 1. Preis beim 47. Internationalen Budapester Flötenwettbewerb Preisträgerkonzert mit der Filharmónia Budapest im Palast der Künste

2014 Finalist beim Deutschen Musikwettbewerb 2014; Stipendiat des Deutschen Musikwettbewerbs

1. Preis beim internationalen Flötenwettbewerb „Severino Gazzelloni“ in Italien