facebookYou Tubefeedfeedfeed
no english version availableSeite druckenSuche

NEU: Master Interpretation Neue Musik (instrumental und vokal)

NEU: Master Interpretation Neue Musik (instrumental und vokal)


Zum Wintersemester 2022/23 wird an der Musikhochschule Freiburg der neue Master Interpretation Neue Musik (instrumental und vokal) zusätzlich zum bereits existierenden Master Interpretation Neue Musik Klavier eingerichtet.

Das Programm ermöglicht es, sich in vielfältiger Weise auf zeitgenössische Musik zu spezialisieren: Enthalten sind unter anderem Ensemble, Kammermusik, wöchentlicher Einzelunterricht am Instrument bzw. in Gesang bei den Hauptfachdozierenden, Elektronische Musik, Zusammenarbeit mit Komponist*innen sowie Workshops zum spannenden Berufsfeld der Neuen Musik.

Der Studiengang wird durch Friederike Scheunchen (Ensemble für Neue Musik und neue Kammermusik) betreut und ist am Institut für Neue Musik angesiedelt.

Das Programm erfährt eine breite Unterstützung in der ganzen Hochschule, es ermöglicht viele neue Kooperationen und Projekte und stellt eine wesentliche Ergänzung des Angebots im Bereich Neue Musik an der Musikhochschule Freiburg dar. Personell wie institutionell ist damit eine breite Basis für ein fundiertes und vielfältiges Studium gelegt. 

Interessierte können sich zum Wintersemester 2022/23 für den Studiengang bewerben. 

Bewerbungsdeadline: 1. April 2022. Genaue Informationen zum Studiengang erhalten Bewerber*innen über das Studierendensekretariat (c.sirantoine(at)mh-freiburg.de), durch Friederike Scheunchen (f.scheunchen(at)mh-freiburg.de) oder Prof. Johannes Schöllhorn (j.schoellhorn(at)mh-freiburg.de). Bitte kontaktieren Sie uns gerne!

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule