LehrendeFaculty

Lehrende

Honorarprof. Teodoro Anzellotti

Honorarprof. Teodoro Anzellotti

Akkordeon

Mail
Raum 353

Ausbildung/Studium

  • in Karlsruhe und Trossingen

Werdegang/Stationen

  • Preisträger internationaler Wettbewerbe
  • Solist und in verschiedenen Kammermusikbesetzungen bei vielen bedeutenden Festivals
  • Seit Anfang der 90 Jahre ist er an allen grossen Bühnen und Festivals zu erleben und ist Solopartner vieler Orchester (Kölner-Rundfunk-Sinfonieorchester, Konzerthaus Orchester Berlin, Deutsches Sinfonie Orchester Berlin, SWR Sinfonieorchester Freiburg, SWR Sinfonieorchester Stuttgart, NDR Orchester Hamburg, Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunk, ORF Orchester Wien, Ensemble Intercontemporain Paris, Ensemble Modern Frankfurt, Münchner Kammerorchester Die deuteche Kammerphilarmonie Bremen...)
  • Über 300 Werke, die eigens für ihn geschrieben wurden, brachte er zur Uraufführung. Darunter auch die "Sequenza XIII" von Luciano Berio die er 1995 in Rotterdam zur Uraufführung brachte.
  • Außerdem spiegelt sich seine vielfältige musikalische Brandbreite auf CD-Produktionen, die zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhielten. Darunter den Echo Klassik 2011 (Instrumentalist des Jahres); Grammophon Editor’s Choice für die Einspielung von Bachs Goldberg Variationen; Choc de la Musique; Preis der deutschen Schallplattenkritik; Fono Forum Empfehlung des Monats; Cannes classical Award; Supersonic Award – Pizzicato; Diapason d’or …
  • Seit Sommersemester 2002 hat Teodoro Anzellotti den Lehrauftrag für Akkordeon an der Freiburger Musikhochschule inne und ist Lehrer vieler mittlerweile herausragender Akkordeonisten.
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg