LehrendeFaculty

Lehrende

 Beverley Ellis

Beverley Ellis

Violoncello

Methodik

Mail
Raum 13, HA

Ausbildung/Studium

  • Beverley Ellis wurde in Schottland geboren und wuchs in Australien auf.  Sie begann ihr Musikstudium am Elder Conservatorium an der Universität von Adelaide und schloss ihr B. Mus (Hons.) 1981 ab.
  • Es folgten anderthalb Jahre London, wo sie bei William Pleeth intensiven, prägenden Unterricht erhielt.
  • Mit einem Stipendium vom DAAD absolvierte sie 1983-85 an der Hochschule für Musik Freiburg ein Aufbaustudium bei Prof. Christoph Henkel, 1987 folgte das Solistenexamen.

Werdegang/Stationen

  • 1991-94 war sie Solocellistin des Kurpfälzischen Kammerorchesters, wo sie häufiger als Solistin in den Cellokonzerten von Haydn, Boccherini und Stamitz auftrat.
  • Die Neue Musik war immer ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit.
  • 1995 wurde sie Mitglied im Ensemble SurPlus unter der Leitung von James Avery. Neben Konzerten und Aufnahmen macht sie regelmäßig mit dem Ensemble Kurse für Komponisten, bisher bei der Akademie Schloss Solitude, Stuttgart, an der University of New York, Buffalo, Stanford University und an der Harvard University. Konzertreisen führten das Ensemble u.a. in die UK, die Ukraine, nach Indonesien, Ecuador und Korea.
  • Außerdem ist sie seit Jahren Mitglied im Ensemble Aventure, mit dem sie ebenfalls Auslandsreisen unternahm, u.a. nach Argentinien und Uruguay. Unter den zahlreichen CD Einspielungen der beiden Ensembles sind in letzter Zeit das Streichtrio und Streichquartett von Thomas Bruttger, das Streichtrio von Michael Quell, und Streichtrio und Cello-Solo im Zyklus 'Numinal' von Alexander Sigman hervorzuheben.
  • Seit Jahren pflegt sie eine Zusammenarbeit mit dem Experimentalstudio des SWR, Freiburg; als Spezialistin für Neue Musik für Cello arbeitete sie am Projekt "con timbre"  bei der Erstellung einer Klang-Datenbank mit.
  • Ihr breites musikalisches Spektrum zeigt sich in jahrelanger Mitgliedschaft im Kammerorchester Basel (2000-2011) in dem sie auch häufig Barockcello spielte.
  • Neben all den Tätigkeiten aber galt ihr besonderes Engagement ständig der pädagogischen Ausbildung des Nachwuchses.
  • Seit 2009 ist sie Dozentin für Cello und Cellomethodik an der Hochschule für Musik Freiburg.
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg