LehrendeFaculty

Lehrende

Honorarprof. Anton Hollich

Honorarprof. Anton Hollich

Klarinette

Mail
Raum 315

Ausbildung/Studium

  • 1983-1990 Studium bei Prof. Gerd Starke an der Musikhochschule Münchenmit Meisterklassendiplom 1991

Werdegang/Stationen

  • 1989 wurde Anton Hollich Soloklarinettist der Baden-Badener Philharmonie.
  • 1990 wechselte er zum SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg als Bassklarinettist, wo er heute noch spielt.
  • 1992 Lehrauftrag am Hermann- Zilcher-Konservatorium Würzburg zuständig für Bläserproben und Kammermusik
  • 1995-2000 Lehrauftrag für Bassklarinette und Orchesterstellen an der Musikhochschule Mannheim
  • 2000 Ruf zum Prof., aber Anton Hollich entschied sich im Orchester zu bleiben und erfüllte bis 2005 einen Professoren-Vertretungsvertrag.
  • 2005 für 1 Semester Vertretung von Prof. Widmann an der Musikhochschule Freiburg
  • 2006-2015 Prof.-Vertretung mit eigener Klasse an der Musikhochschule Frankfurt
  • 2012 erhielt er den Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre.
  • Von der F.A.Z. wurde er unter den" 12 Leute des Jahres 2012" aufgenommen.
  • 2013 erhielt er den Donauschwäbischen Preis des Landes Baden-Württemberg.
  • Er war mehrmals Dozent bei der Jungen Deutschen Philharmonie und beim Orchester Bad- Reichenhall für Bläserproben.
  • Seine zahlreichen solistischen und kammermusikalischen Aufnahmen mit dem Rundfunkorchester Kaiserslautern und Bukarest belegen seine Vielseitigkeit als Künstler.
  • Mit Kollegen des SWR spielte er das erste Bassklarinettenkonzert des Freiburger Komponisten J. Schelb ein.
  • Seit Sommersemester 2016 Honorarprofessor an der Musikhochschule Freiburg
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg