LehrendeFaculty

Lehrende

 Stefan Metz

Stefan Metz

Kirchenmusikalische Fächer

Gregorianik

Mail

Ausbildung/Studium

  • 2004-2010 Studium der katholischen Kirchenmusik an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg und der Hochschule für Musik und Theater München mit besonderem Schwerpunkt auf „Gregorianischen Choral“ (A-Examen)
  • 2010-2012 Studium der Musikwissenschaft, Liturgiewissenschaft und Musikpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2010-2014 Studium im Fach Dirigieren/Chorleitung bei Prof. Michael Gläser an der Hochschule für Musik und Theater München

Werdegang/Stationen

  • 2004-2006 Kirchenmusiker an der Stadtpfarrkirche Vilsbiburg
  • 2007-2011 zweiter Organist und musikalischer Assistent an der Stiftsbasilika St. Martin, Landshut
  • 2010 offizielle Ernennung zum Dekanatskirchenmusiker für das Dekanat Vilsbiburg
  • seit 2010 Mitglied der „Gesellschaft für Studien des Gregorianischen Chorals“ (AischGre) und der Arbeitsgruppe Melodierestitution
  • 2011-2014 künstlerischer Leiter des Visino-Chor Eggenfelden
  • 2012-2014 Chordirektor und Korrepetitor am Theater an der Rott
  • seit 2013 Münstermusikdirektor am Münster St. Kastulus, Moosburg a.d. Isar
  • 2015 Dirigent der „Philharmonie junger Christen“, Augsburg
  • seit 2015 Dozent für liturgisches Orgelspiel im Rahmen der C-Kirchenmusiker-Ausbildung der Erzdiözese München und Freising
  • freischaffende Tätigkeit als Dirigent und Zusammenarbeit mit Chören und Orchestern wie dem Chor des Bayerischen Rundfunks, dem Münchner Bachchor, dem Münchner Rundfunkorchester, den Münchner Symphonikern und dem Barockorchester „La Banda“
  • seit 2017 künstlerischer Leiter des „Landshuter Konzertchores“
  • seit Wintersemester 2017/18 Dozent für Gregorianischen Choral und deutschen Liturgiegesang an der Hochschule für Musik Freiburg
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg