LehrendeFaculty

Lehrende

Prof. Gilead Mishory

Prof. Gilead Mishory

Klavier

Mail
Raum 336

Ausbildung/Studium

  • Mit neun Jahren begann er Klavier zu spielen, aber erst mit einundzwanzig - nach dreijähriger "Spielpause" - beschloss er, sich ganz der Musik zu widmen.

  • Nach Abschluss der Rubin-Akademie (bei Michael Boguslavsky) kam er 1984 nach Deutschland.

  • Auf Empfehlung von Alfred Brendel erhielt er Stipendien der Hanns-Seidel-Stiftung, der österreichischen Regierung und der Stadt München, die die Fortsetzung seines Studiums in München (Meisterklassen-Diplom bei Gerhard Oppitz) und in Salzburg (Mozarteum, Hans Leygraf) ermöglichten.

  • Ferner studierte er Musikwissenschaft an der Ludwig Maximilian Universität.

 

Werdegang/Stationen

  • Gilead Mishory konzertiert in Europa, USA, Japan und Israel. Sein großes, breitgefächertes Repertoire reicht von Bach bis zu den jungen heutigen Komponisten.

  • Er ist der erste Pianist, der das gesamte Klavierwerk und die Kammermusik mit Klavier von Leos Janácek eingespielt hat. Auf weiteren CDs sind Werke von Haydn, Bartók und Brahms aufgenommen, sowie eigene Kompositionen. Dazu zahlreiche Radioaufnahmen.

  • Mishory leitet Kurse und "Masterclasses" in Deutschland, USA und Israel. Im Oktober 1998 wurde er zum Professor im Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik Detmold, Abteilung Dortmund, ernannt. Seit Oktober 2000 lehrt er an der Musikhochschule Freiburg.

  • Webseite: www.mishory.de

© 2015 Hochschule für Musik Freiburg