LehrendeFaculty

Lehrende

Prof. Hardy Rittner

Prof. Hardy Rittner

Klavier

Mail
Raum 335

Ausbildung/Studium

  • Klavier- und Hammerklavier-Studium bei Karl-Heinz Kämmerling und Siegbert Rampe an der Universität Mozarteum Salzburg (Diplom)
  • Klavierstudium bei Klaus Hellwig an der Universität der Künste Berlin (Konzertexamen)
  • Weitere Studien: Musiktheorie bei Hartmut Fladt, Musikpädagogik (beide Universität der Künste Berlin, jeweils Diplom); Musikwissenschaft bei Heinz von Loesch (Technische Universität Berlin)
  • Meisterkurse bei Paul Badura-Skoda, Christian Zacharias, Andrei Gawrilow u. a.
  • Künstlerische Anregungen durch: Sylvain Cambreling, Werner Ehrhardt, Maria João Pires, Ivo Pogorelich
  • Stipendien: Studienstiftung des deutschen Volkes, Herbert von Karajan Centrum Wien, NaFöG des Landes Berlin, Cusanuswerk
  • Besondere Förderung: stART-Künstler bei Bayer Kultur in den Jahren 2009-2012

Werdegang/Stationen

  • Konzerte: Internationale Konzerttätigkeit gleichermaßen auf historischen Tasteninstrumenten des 19. Jahrhunderts wie dem modernen Konzertflügel in nahezu allen europäischen Ländern (in Deutschland u. a. Alte Oper Frankfurt, Kurhaus Wiesbaden, Historische Stadthalle Wuppertal, Oetker-Halle Bielefeld, Konzerthaus Berlin, Berliner Philharmonie), in Südkorea, Taiwan, Kanada und den USA
  • Diskographie: CD-Einspielung des gesamten Solo-Klavierwerks von Johannes Brahms, erstmals auf originalen Instrumenten der Zeit, des Klavierwerks von Arnold Schönberg, sämtlicher Chopin-Etüden auf einem Graf-Pianoforte um 1835 u. a. (alle erschienen bei Musikproduktion Dabringhaus und Grimm [MDG])
  • Publikationen: Erarbeitung wissenschaftlich-kritischer Ausgaben für den Bärenreiter-Verlag mit Schwerpunkt Historische Aufführungspraxis im 19. Jahrhundert
  • Lehre: Kurstätigkeit im In- und Ausland (Orlando-Festival, Niederlande; Banff Centre, Kanada etc.)
  • Preise: mehrfacher Gewinner des Echo-Klassik-Preises
  • Seit Oktober 2017 Professor für Klavier an der Hochschule für Musik Freiburg.

www.hardyrittner.de

© 2015 Hochschule für Musik Freiburg