LehrendeStaff

Lehrende

 Jörg Josef Schwab

Jörg Josef Schwab

Orgel

Orgelimprovisation, Liturgisches Orgelspiel

Mail
Raum 363

Ausbildung/Studium

  • Nach Orgelunterricht bei Winfried Bönig Studium an der Freiburger Musikhochschule in den Fächern Schul- und Kirchenmusik (Diplom)
  • Aufbaustudiengänge Kirchenmusik (A-Examen) und Orgelimprovisation (Konzertexamen) an der Musikhochschule in Mainz
  • Weitere Orgelstudien an der Universität der Künste Berlin (Diplom „Orgelimprovisation“) und am Conservatorium van Amsterdam („Künstlerisches Orgelspiel“, Bachelor- und Master-Examen)
  • Zu seinen Lehrern zählen Klemens Schnorr, Gerhard Gnann und Jacques van Oortmerssen, sowie im Fach Improvisation Alfred Müller-Kranich, Hans-Jürgen Kaiser und Wolfgang Seifen

Werdegang/Stationen

  • Preisträger bei mehreren Orgelimprovisations-Wettbewerben (2001 in Schwäbisch Gmünd „Festival Europäische Kirchenmusik“ und in Bad Homburg „Orgelfestival Fugato“, 2005 in Fulda „Orgelimprovisation im Gottesdienst“, KdL und ACV)
  • 2006-2008 Regionalkantor im Bistum Trier (Dienstsitz in Oberwesel/Mittelrheintal), außerdem Lehrbeauftragter für „Schulpraktisches Klavierspiel“ und „Orgelimprovisation“ an der Musikhochschule in Mainz
  • 2008-2013 Domorganist am Essener Dom, künstlerischer Leiter des „Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom“ und Koordinator der gesamten Essener Dommusik
  • Seit Oktober 2013 Münsterorganist der Freiburger Dompfarrei
  • Konzerte als Organist und Improvisator in zahlreichen deutschen Kathedral- und Domkirchen und im europäischen Ausland (Italien, Niederlande, Schweiz, Schweden, Ungarn)
  • Seit dem Sommersemester 2014 Lehrbeauftragter für Orgelimprovisation an der Musikhochschule Freiburg