LehrendeStaff

Lehrende

 Philipp Teriete

Philipp Teriete

Musiktheorie

Mail
Raum 322

Education

  • geb. 1986 in Steinfurt bei Münster
  • 2004-2006 Vorstudium Klavier bei Gregor Weichert
  • 2006-2014 Studium Klavier bei Tibor Szász (mit Wahlmodul Jazz bei Ralf Schmid) sowie Musiktheorie bei Ludwig Holtmeier an der Hochschule für Musik (HfM) Freiburg; Abschlüsse mit Bestnote (je Bachelor und Master)
  • 2011-2012 Erasmus-Austausch am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris ("Ecriture" bei Olivier Trachier) und an der Royal Academy of Music London (Klavier bei Hamish Milne)
  • 2014-2015 Aufbaustudium Jazz Composition an der Norwegian Academy of Music bei Geir Lysne und Helge Sunde
  • 2015-2017 Master of Jazz Studies (Klavier und Komposition bei Gil Goldstein, Alan Broadbent, Andy Milne und John Scofield) an der New York University; Abschluss mit Auszeichnung ("Barney Josephson Award for Excellence in Jazz")

Stipendien

  • 2007-2014 und 2015-2017 Stipendiat der Musikerförderung des Cusanuswerks
  • 2010 Stipendiat der Brahms Gesellschaft Baden-Baden
  • 2015-2017 Fulbright Stipendiat
  • Seit September 2017 Stipendiat in der Promotionsförderung des Cusanuswerks

Vita

  • nationale und internationale Auftritte als Pianist und Komponist in Deutschland, Schweiz, USA, Panama u.a.
  • Aufnahmen: Solo Klavier CD "Portrait. Klavierwerke von Bartók und Enescu" (2014); Jazz Quintett Album eigener Kompositionen "afterglow" (2017, in Vorbereitung)
  • Publikationen als Forscher und Auftritte bei nationalen und internationalen Kongressen (Forschungsschwerpunkte: Improvisation im 19. Jh., Bartók, Early Jazz)
  • 2014-2015 Lehrbeauftragter für Musiktheorie und Gehörbildung an der HfM Freiburg
  • 2016-2017 Adjunct Instructor für Jazz Piano und Jazz Harmony an der New York University
  • Seit September 2017 Promovend an der HfM Freiburg (Thema: "The Influence of 19th Century European Music Theory on Early Jazz"; Betreuer: Professor Dr. Ludwig Holtmeier) 
  • Seit Wintersemester 2017/2018 Professurvertretung für Musiktheorie an der HfM Freiburg (für Prof. Dr. Ludwig Holtmeier)