facebookYou Tubefeedfeedfeed
no english version availableSeite druckenSuche

Wenn die Besten die Tasten kreuzen

8. Arthur Lepthien Klavierwettbewerb an der Hochschule für Musik Freiburg

 

Vom 5. bis 7. November 2019 findet in der Hochschule für Musik Freiburg der 8. Arthur Lepthien Klavierwettbewerb statt. Mit diesem Wettbewerb fördert das Pianohaus Lepthien junge Talente der Hochschule für Musik.

Der vom Pianohaus Lepthien gestiftete Klavierwettbewerb wird seit 2005 alle zwei Jahre an der Hochschule für Musik Freiburg ausgetragen. Zur Teilnahme berechtigt sind alle zu dem Zeitpunkt an der Hochschule für Musik Freiburg im Fach Klavier immatrikulierten Studierenden. Sie erhalten die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und außerdem die Chance, an Folgekonzerten in der Regio teilzunehmen. Seit 1979 besteht die intensive Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und dem Pianohaus Lepthien, daraus resultiert die Partnerschaft bei der Durchführung dieses Wettbewerbs.

Gespielt wird in zwei öffentlichen Durchgängen vor den Juroren und dem ausdrücklich willkommenen Publikum in der Hochschule für Musik Freiburg. In der Vorrunde haben die Teilnehmer 30 Minuten Zeit, um eine klassische Sonate und ein Werk von Clara Schumann oder Fanny Mendelssohn zu spielen. In der Finalrunde spielen sie ein Werk der Romantik und ein Werk des 20./21. Jahrhunderts. Die Jury vergibt Preise von insgesamt 3.500 Euro.

Die Vorrunde findet am 5. November 2019 von 15 bis 18 Uhr und 6. November 2019 von 10 bis 17 Uhr, die Finalrunde am 7. November 2019 von 10 bis 18 Uhr im Kammermusiksaal der Hochschule für Musik statt. Das Preisträgerkonzert wird am 9. November 2019 um 19 Uhr im Pianohaus Lepthien in der Schwarzwaldstr. 9 a stattfinden. Der Eintritt ist frei!

Downloads zur Vorankündigung

Kontakt

Ben Klaußner

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

b.klaussner(at)mh-freiburg.de

0761 31915-53

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule