facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Semesterbeitrag und Studiengebühren

Semesterbeitrag

Seit dem Sommersemester 2012 werden keine allgemeinen Studiengebühren für Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Schulmusik erhoben. 

Für den Studiengang „Konzertexamen/Meisterklasse“ werden weiterhin privatrechtliche Entgeltzahlungen von 1.000 EUR pro Semester erhoben. 

Für die Immatrikulation und Rückmeldung werden momentan 171 EUR pro Semester erhoben (Stand: Oktober 2020). Dieser Betrag setzt sich wie folgt zusammen:

  • Der Studierendenwerksbeitrag in Höhe von derzeit 84 EUR von allen Studierenden.
  • Der Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von derzeit 70 EUR von allen Studierenden, ausgenommen ausländische ERASMUS Studierende sowie Austauschstudierende von Hochschulen, mit denen die Hochschule für Musik Freiburg ein Partnerschaftsabkommen abgeschlossen hat.
  • Der Beitrag von 17 EUR für das Studierendenparlament.

Für Erstsemester fällt zusätzlich ein Pfand von 10 EUR für die Ausstellung des Studierendenausweises an.

Für beurlaubte Studierende entfällt ein Teil des Studierendenwerksbeitrag. Für bereits genehmigte Beurlaubungen fällt deshalb ein Betrag von nur 143 Euro an.

ERASMUS- und Partnerschaftsstudierende zahlen keinen Verwaltungskostenbeitrag. Für sie fällt ein Betrag von 101 Euro an.

Studiengebühren

Der Landtag von Baden-Württemberg hat am 3. Mai 2017 das Gesetz zur Änderung des Landeshochschulgebührengesetzes verabschiedet. Damit ist die rechtliche Grundlage für die Einführung von Studiengebühren für Internationale Studierende und Zweitstudierende zum Wintersemester 2017/18 geschaffen.

Studiengebühren für internationale Studierende

Internationale Studierende, die nicht Staatsangehörige eines EU/EWR-Mitgliedsstaates sind, müssen Studiengebühren in Höhe von 1.500 Europro Semester zahlen. Diese Regelung gilt für Bachelor-, Master- und Staatsexamensstudiengänge. Studierende, die vor dem Wintersemester 2017/2018 in einem Studiengang immatrikuliert sind, bleiben von den Gebühren befreit.

Studiengebühren für ein Zweitstudium

Studierende, die ein zweites oder weiteres Studium in einem grundständigen Studiengang (Bachelor- oder Staatsexamensstudiengang) oder in einem zweiten oder weiteren konsekutiven Masterstudiengang nach einem in der Bundesrepublik Deutschland abgeschlossenen Hochschulstudium aufnehmen, müssen Gebühren in Höhe von 650 Europro Semester zahlen. Studierende, die vor dem Wintersemester 2017/2018 in einem Studiengang immatrikuliert sind, bleiben von den Gebühren befreit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule