facebookYou Tubefeedfeedfeed
english version

Stipendien an der MH Freiburg

FrauenFörderStipendium Musik

gestiftet/gefördert von: Hochschule für Musik Freiburg aus Mitteln des Professorinnenprogramms
Zielgruppe: Studentinnen der Hochschule für Musik Freiburg in allen Studiengängen und allen Hauptfächern, die erwarten lassen, die Präsenz von Frauen in Fächern, in denen sie im Beruf unterrepräsentiert sind, zu erhöhen oder die eine berufliche Karriere im Hochschulbereich als Professorin anstreben.
Laufzeit: 2 Semester
Förderung: monatlich 400.- EUR
Bewerbung: 09.11.2020, Bewerbungsunterlagen siehe Ausschreibung
Auswahlvorspiel: 25.11.2020

Weitere Informationen
Ausschreibung

&nbs

Stipendium der Landesgraduiertenförderung

gestiftet/gefördert von: Land Baden-Württemberg
Zielgruppe: eingeschriebene Studierende mit einem Master- bzw. einem Diplomabschluss, Promovenden
Laufzeit: Promotionsstipendien: max. 3 Jahre
                Künstlerische Entwicklungsvorhaben: max. 1,5 Jahre
Förderung: vgl. Satzung
Zulassungsvoraussetzung: abgeschlossenes Master- bzw. Diplom-Studium, im Falle einer Promotionsförderung die Zulassung zur Promotion an der Freiburger Musikhochschule

Entsprechend dem Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG) des Landes Baden-Württemberg vergibt die Hochschule für Musik Freiburg Promotionsstipendien und Stipendien für künstlerische Entwicklungsvorhaben.
Weitere Informationen
Ausschreibung    
Antragsformular
Satzung

Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium wird im Rahmen eines Förderprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf der Grundlage des Stipendienprogrammgesetzes vergeben. Es soll begabte Studierende unterstützen, die hervorragende Leistungen in Studium oder Beruf erwarten lassen oder bereits erbracht haben.
Weitere Informationen
Ausschreibung
Antragsformular
Satzung 

E.T.A.-Hoffmann-Stiftung (Unterstiftung der Immanuel-Kant-Stiftung)

gestiftet/gefördert von: privat
Zielgruppe: leistungsstarke, finanziell bedürftige, vorrangig ausländische Studierende der MH Freiburg, die sich auch für gesamtkünstlerische, völkerverständigende, bzw. pädagogische Aspekte klassischer Musik engagieren.
Laufzeit: 1 bis max. 2 Jahre
Förderung: Voll- und Teilstipendien bis 400.- EUR monatlich
Bewerbung: Motivationsschreiben, Lebenslauf und Empfehlungsschreiben der Lehrkraft im Hauptfach bis 15. Februar jedes Jahres, an das International Office, Förderbeginn 01.04.

Helene-Rosenberg-Stiftung

gestiftet/gefördert von: privat
Zielgruppe: hochbegabte Studierende aller Fächer
Laufzeit: 2 Semester
Förderung: 2000.- EUR in 2 Raten (je 1.000 Euro im WS und im SS)
Bewerbung: Formloser schriftlicher Vorschlag seitens des/der Professors/in an den Vorstand der Helene-Rosenberg-Stiftung aufgrund einer Ausschreibung, aus dem die Hochbegabung klar hervorgeht, Lebenslauf des/der Bewerber/in. Eigenbewerbung nicht  möglich, Bewerbungsfrist siehe Ausschreibung. Auswahlvorspiel einmal pro Jahr im Oktober. 

 

Information und Beratung:

Studierendenwerk Freiburg

Annika Fröhlich
Schreiberstr. 12-16
79098 Freiburg
 


Musikhochschule Freiburg

Jacqueline Pfann
Raum 237

Seite drucken