Lehramt Musik (Staatsexamen (GymPo))Lehramt Musik (Staatsexamen (GymPo))

Lehramt Musik (Staatsexamen (GymPo)) -- bis SoSe 15

Für Erstsemester und Hochschulwechsler

Dieser Studiengang ist gültig für Studierende, die ihr Studium ab dem Wintersemester 2010/11 bis inklusive des Sommersemesters 2015 aufnehmen und somit nach der Gymnasiallehrerprüfungsordnung I (GymPO I) studieren.

 

Studium

Ausrichtung

Der Studiengang Lehramt Musik (Staatsexamen) qualifiziert für das künstlerische Lehramt an Gymnasien im Fach Musik. 

Regelstudienzeit

11 Semester einschließlich eines wissenschaftlichen Fachs als Beifach,
12 Semester einschließlich eines wissenschaftlichen Fachs als Hauptfach

Kosten

Einschreibe- bzw. Rückmeldegebühr sowie Sozialbeitrag für das Studierendenwerk

Leiter der Studienkommission

Prof. Dr. Thade Buchborn

Studienstruktur

Auf ein sechssemestriges Grundstudium folgt das Praxissemester an einer Schule (7. Semester). Ab dem 8. Semester wird das Musikstudium fortgesetzt mit den Schwerpunkten Hauptinstrument, 2. künstlerisches Fach (nach Wahl), Musikwissenschaft und Musikpädagogik.

Schwerpunkte/wesentliche Fächer

  • Hauptinstrument (Streich - und Blasinstrumente, Klavier, Orgel, Gitarre, Schlagzeug, Akkordeon, Gesang, Jazz-Klavier)
  • Zweitinstrument Klavier
  • Schulpraktisches Klavierspiel
  • Gesang
  • Musiktheorie
  • Gehörbildung
  • Dirigieren
  • Musikpädagogik
  • Musikwissenschaft
  • 2. künstlerisches Fach (nach Wahl)

Abschluss

Künstlerische Prüfung im Fach Musik für das Lehramt an Gymnasien (Staatsexamen)

Detaillierte Angaben 

SPO_Schulmusik.pdf

 

Bewerbung

Fristen

1. Dezember des Vorjahres zum Sommersemester
1. Mai zum Wintersemester
Anmeldegebühr 30 €

Formale Anforderungen für die Aufnahmeprüfung

Für die Anmeldung zur Eignungsprüfung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
  • Passbild (bitte auf das Anmeldeformular)
  • Lückenloser Lebenslauf (tabellarisch) mit den wesentlichen Angaben über die bisherige Ausbildung und ggf. künstlerische Betätigung
  • Zwei adressierte und frankierte Briefumschläge im Format: 1 x A4 mit Briefmarken im Wert von 1,45 € und 1 x C6 mit Briefmarken im Wert von 0,62 € (kleines Format)
  • Nachweis der Einzahlung der Anmeldegebühr in Höhe von 30.- € (nicht für FAB-Bewerbungen) auf folgende Bankverbindung:
    BW Bank Karlsruhe
    Kontoinhaber: LOK BA-WÜ / MHS FR
    Bankleitzahl: 600 501 01
    Konto-Nr.: 749 55301 02
    Verwendungszweck: 9881663002730, Anmeldegebühr Aufnahmeprüfung (Bitte unbedingt angeben!)
    IBAN: DE 02 6005 0101 7495 5301 02
    BIC: SOLADEST600
  • Nachweis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) in beglaubigter Kopie (fremdsprachige Zeugnisdokumente in beglaubigter deutscher Übersetzung)
  • Kopie von Hochschulzeugnissen, -diplomen, Transcript of records; fremdsprachige Zeugnisdokumente in beglaubigter deutscher Übersetzung

  • Bei nicht vorliegender allgemeiner Hochschulreife: Erklärung über die Bereitschaft zur Teilnahme am Prüfungsteil "Nachweis der Allgemeinbildung" (Begabtenprüfung)
  • Bei Bewerbung für die FAB: Aktuelle Schulbescheinigung mit Angabe des voraussichtlichen Schulabschlusses
  • Bei fremdsprachigen Studienbewerbern für den Studiengang Bachelor Musik: Nachweis eines amtlichen Zertifikats über einen bestandenen Sprachtest DTZ (Deutschtest für Zuwanderer), Typ B1.
  • Bei Minderjährigen: Einwilligungserklärung der/des Erziehungsberechtigten

Die Anmeldefrist generell für jedes Wintersemester der 1. Mai, für jedes Sommersemester der 1. Dezember. Es zählt der Eingangsstempel.

Inhaltliche Anforderungen für die Aufnahmeprüfung

  1. Hauptinstrument, ca. 10 Minuten
    3 bzw. 4 Werke aus 3 bzw. 4 Stilrichtungen, Vomblattspiel. Die detaillierten Anforderungen im Hauptinstrument sind in der Anlage zur Immatrikulationssatzungssatzung (S. 13 ff.) nachzulesen. Sie entsprechen den Prüfungsanforderungen in den Hauptfächern der Bachelorstudiengänge. Bitte beachten Sie dort jedoch eventuelle Zusatzangaben, die speziell die Schulmusik betreffen.
  2. Pflichtfach Klavier als Zweitinstrument, ca. 10 Minuten
    3 Werke aus 3 Stilrichtungen, Vomblattspiel eines leichten Stückes
  3. Gesang incl. kürzerer Sprechvortrag, ca. 10 MinutenMusiktheorie und Gehörbildung mündlich ca. 10 Minuten, schriftlich ca. 30 Minuten (Gehörbildung) und ca. 45 Minuten (Theorie)

vgl.
Probeklausur bzw.
Gehördiktate

Rechtsverbindliche Angaben zur Aufnahmeprüfung in der Immatrikulationssatzung

Seite empfehlen
Seite drucken
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg