Studium von A-ZStudium von A-Z

Das Studium von A bis Z

A

Adress-, Telefonnummer- sowie Namensänderung:

Alle Studierenden werden gebeten, Änderungen ihrer persönlichen Angaben bitte unverzüglich in ihrem Studierendenkonto über das SB-Terminal an der Hochschule oder im online SB-Terminal einzugeben.

Anmeldung zur Eignungsprüfung

Siehe dazu: Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik Freiburg

Anmeldung zu Lehrveranstaltungen

Für viele Veranstaltungen, wie vor allem Einzelunterrichte, werden die Termine individuell vereinbart. Dafür halten die Dozierenden in der ersten Semesterwoche Stundenplanbesprechungen, zu denen Sie unbedingt erscheinen sollten. Bitte entnehmen Sie die Termine der Liste am schwarzen Brett "Studiensekretariat und Prüfungsamt" neben dem Empfang.

Bei den meisten anderen Veranstaltungen (Seminare, Vorlesungen,…) ist keine Voranmeldung nötig. Sie sollten zu Beginn der Veranstaltung anwesend sein und sich dort in die Teilnehmerliste eintragen.

Wenn bei bestimmten Veranstaltungen die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist, wird dies vorher im Vorlesungsverzeichnis angekündigt. Bitte melden Sie sich dann vor Beginn der Veranstaltung bei den jeweiligen Lehrenden an (per Mail oder an den Aushängen am schwarzen Brett).

Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen

An anderen Musikhochschulen und an vergleichbaren Instituten im Bologna-Hochschulraum erreichte Leistungspunkte bzw. Studienleistungen werden angerechnet. In anderen Studiengängen und an anderen Hochschulen erbrachte Leistungspunkte bzw. Studienleistungen werden angerechnet, soweit die/der Antragstellende Unterlagen einreicht, die zeigen, dass diese innerhalb eines gleichwertigen Studiums erbracht wurden. Die Entscheidung über die Anrechnung von Leistungspunkten bzw. Studienleistungen trifft das Rektorat.

Den Antrag zur Anrechnung von Leistungen können Sie hier herunterladen. 

Weitere Informationen erhalten Sie beim Leiter des Referats für Studien- und Prüfungsangelegenheiten, Karsten Schöning (k.schöning[at]mh-freiburg.de), RAUM 236, bitte mit vorheriger Terminabsprache per Mail.

AStA

Siehe dazu: STUPA Studierendenparlament.

Der Allgemeine Studierendenausschuss besteht aus den zwei Vorständen des Studierendenparlaments und wird von diesem gewählt. Umgangssprachlich wird das ganze Studierendenparlament als AStA bezeichnet. Siehe dazu: Homepage des AStA der MH Freiburg

Auftrittsmöglichkeiten

Als Studierende/r können Sie sich im Konzertbüro bei Hans-Joachim Schmolski anmelden. Er leitet dann Auftrittsmöglichkeiten ("Muggen") an Sie weiter.

Ausländische Studierende, Auslandsstudium

Informationen erhalten Sie im International Office.
RAUM 237, Jacqueline Pfann (j.pfann[at]mh-freiburg.de)
Sprechzeiten: Di: 9-13 Uhr | Mi: 11-15 Uhr | Do: 13-16 Uhr | Fr: 9-13 Uhr.

B

BAföG

Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) muss beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung ("BAföG-Amt") beantragt werden. In Freiburg ist dies an das Studierendenwerk angegliedert. Im dortigen Infoladen (Schreiberstraße 12-16, Mo-Fr 9-17 Uhr) befindet sich auch die BAföG-Kurzberatung: Tel. 0761/2101-326, bafoeg@swfr.de.

Zudem gibt es auch diverse Finanzielle Hilfen.

Beurlaubung

Beurlaubungsanträge für das folgende Semester müssen im Rahmen der Rückmeldefrist gestellt werden. Nutzen Sie dafür dieses Formular. Die Gründe für die Beurlaubung müssen angegeben und mit Nachweisen belegt werden. Bitte stellen Sie in Ihrem eigenen Interesse Ihren Antrag möglichst früh! Wird die Beurlaubung für das folgende Semester aktuell krankheitsbedingt beantragt, gilt die Bindung an die Rückmeldefrist nicht.

Kurzfristige Beurlaubungen: Bei Abwesenheit während der Vorlesungszeit ist rechtzeitig ein begründeter Antrag einzureichen.

Bibliothek

Studierenden wie auch Lehrenden steht in der MH-Bibliothek ein großes Angebot an Noten und Fachliteratur zur Ausleihe bereit. Gesamtausgaben, Faksimiles, Nachschlagewerke und Zeitschriften laden zum Studieren ein. Die Mediathek mit CDs, DVDs, CD-ROMs und Schallplatten wird durch die Naxos Music Library (das weltweit größte Streaming-Portal für klassische Musik) ergänzt. An Internet-Arbeitsplätzen können Sie in unserem Online-Katalog und in ausgewählten Datenbanken recherchieren. Eine große Link-Sammlung führt Sie zusätzlich zu vielen Themenbereichen der Musik. Der Öffentlichkeit steht die Bibliothek zur Präsenznutzung zur Verfügung.
Siehe auch: Bibliothek von A-Z

C

Computer

An den Computerterminals im Foyer kann man im Internet surfen und Dokumente drucken.
In der Bibliothek gibt es Computer mit Sitzmöglichkeit und Kopfhörern, an denen man z. B. Gehörbildung üben oder diverse Datenbanken (wie die Naxos Music Library) nutzen kann.
Der Medienraum 115 bietet sechs Mac-Arbeitsplätze mit modernster Audiobearbeitungs- und Notationssoftware. Dort werden auch Kurse für alle Interessierten angeboten. Während der regulären Öffnungszeiten stehen Tutoren für die Beratung zur Verfügung:  Mo. 9–11 Uhr  |  Di. 13–19 Uhr  |  Mi.–Fr. 9–19 Uhr

E

Eignungsprüfung

Informationen zur Eignungsprüfung erhalten Sie hier: Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik Freiburg

ERASMUS-Programm

Informationen über Austauschprogramme und Auslandsaufenthalte sowie eine Liste aller Partnerhochschulen finden Sie unter Internationales oder direkt bei Jacqueline Pfann im International Office (j.pfann[at]mh-freiburg.de), Raum 237, Sprechzeiten: Di. 9-13 Uhr | Mi. 11-15 Uhr | Do. 13-16 Uhr | Fr. 9-13 Uhr.

Essen und Trinken

Direkt im Gebäude der Musikhochschule befindet sich die 'MusiKantine'. Dort gibt es ein Tagesgericht (3,00 € für Studierende; 3,70 € für Mitarbeitende mit Hochschulausweis) sowie Getränke und Snacks (belegte Brötchen, Kuchen etc.). Außerdem steht dort eine Mikrowelle zur freien Verfügung.

Öffnungszeiten: Mo–Fr: 8.30–18 Uhr,
Mittagessen 11:30–13:30 (solange der Vorrat reicht).

Es gibt zudem einen Wasserkocher, den alle benutzen dürfen, bei den Toiletten im Obergeschoss, neben Raum 328. Im Foyer stehen Getränke- und Kaffeeautomaten. (Sollte es dort Probleme mit dem Kleingeld geben: Im linken Kaffeeautomaten kann man 2-€-Stücke wechseln.)

Exmatrikulation

Die Exmatrikulation muss mit diesem Formular im Rahmen der Rückmeldefrist im Studierendensekretariat beantragt werden. Zudem benötigen Sie eine Entlastungsbescheinigung der Bibliothek.

F

Finanzielle Hilfen

Neben dem BAföG gibt es eine Reihe weiterer Möglichkeiten, das Studium zu finanzieren.
Die KfW-Studienkredite sind die zinsgünstigsten Darlehen und können unabhängig vom eigenen Einkommen oder dem der Eltern in Anspruch genommen werden. Der Bildungskredit ist ebenfalls unabhängig vom Einkommen und kann maximal 24 Monate lang in Anspruch genommen werden. Zudem vergibt das SwFR Studienabschlussdarlehen und verfügt über einen Härtefonds, der in Ausnahmefällen mit einem Zuschuss weiterhelfen kann.
Informationen über die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie auf den Seiten Finanzielle Hilfen des Studierendenwerks.

G

Gasthören

Alle im Vorlesungsverzeichnis mit * gekennzeichneten Veranstaltungen sind für Gasthörerinnen und Gasthörer geöffnet. Ein Gasthörerausweis muss spätestens bis zur zweiten Unterrichtswoche beim Studierendensekretariat eingereicht werden.

Gleichstellungsbeauftragte

Regina Kabis
Prof. Dr. Janina Klassen (Stellvertreterin)

Die Gleichstellungsbeauftragte wirkt bei der Durchsetzung der verfassungsrechtlich gebotenen Chancengleichheit von Frauen und Männern und bei der Beseitigung bestehender Nachteile für künstlerisch, künstlerisch-wissenschaftlich und wissenschaftlich tätige Frauen mit.

Zudem gibt es eine Ansprechtpartnerin und einen Ansprechpartner für Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung:

Prof. Dorothea Wirtz
Prof. Dr. Andreas Doerne

Sie stehen Studierenden, Mitarbeitenden und Lehrenden bei Fragen im Zusammenhang mit sexueller Diskriminierung, Belästigung und Gewalt zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise unerwünschtes Berühren; anzügliche und ehrverletzende Bemerkungen, obszöne, demütigende Äußerungen oder Anspielungen; aufdringliche sexuelle Angebote.
Sie wirken, unbeschadet der Verantwortlichkeit von Organen und Gremien der Hochschule, darauf hin, dass alle Studierenden, Mitarbeitenden und Lehrenden vor oben genannten und ähnlichen Vorfällen geschützt werden.

Siehe auch: Gleichstellung an der Hochschule für Musik Freiburg

I

Immatrikulation

Zur Einschreibung sind im Studierendensekretariat folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Krankenversicherungsnachweis (bei privat versicherten Studierenden muss eine Dauerbefreiung der gesetzlichen Krankenkasse vorliegen),
  • Nachweis über die Einzahlung des Semesterbeitrags.

Von ausländischen Bewerber/innen benötigen wir zudem:

  • einen Nachweis über die Aufenthaltsgenehmigung mit Berechtigung zum Studium,
  • einen Nachweis eines amtlichen Zertifikats über einen bestandenen Sprachtest (Deutschtest für Zuwanderer) B1. Dieser kann auch bis zur Rückmeldung zum 3. Semester nachgereicht werden.

Die Immatrikulation ist erst möglich, wenn die Eignungsprüfung bestanden, ein Studienplatz ausdrücklich zugeteilt wurde und die Einschreibungsunterlagen vollständig vorliegen. Studienbescheinigungen werden vor der Einschreibung nicht ausgestellt.

Immatrikulationssatzung

Internetzugang, E-Mail-Adresse

Alle Mitglieder und Angehörigen der Musikhochschule Freiburg können eine E-Mail-Adresse beantragen und an den PC-Terminals bzw. per W-LAN im Hauptgebäude nach Login den Internetzugang kostenfrei nutzen. Die Zugangsdaten können gegen Vorlage des Studierendenausweises bei Jürgen Diez oder Thomas Varadi in Raum 240 abgeholt werden. Die Bürozeiten sind Mo.–Do.: 7.30–16.00 Uhr, Fr.: 7.30–14.45 Uhr.

Die E-Mail-Adressen aller Mitarbeiter der Hochschule bestehen grundsätzlich aus <erster Buchstabe des Vornamens>.<nachname>@mh-freiburg.de

K

Kammermusikbörse

finden Sie am Schwarzen Brett des AStA oder auf Facebook.

Kopieren

Die Kopierer stehen am Computerterminal im Foyer und können mit dem Studierendenausweis oder gegen Münzeinwurf betrieben werden. Auch das Ausdrucken von Dokumenten ist möglich. Anleitungen dazu an den Kopierern.

L

Lehrende: Kontaktdaten

Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) von Lehrenden sind im Vorlesungsverzeichnis abgedruckt (erhältlich im Studierendensekretariat, oder online).

Lehrenden- oder Profilwechsel

Der Wechsel von Lehrenden oder Profil kann grundsätzlich nur mit der Rückmeldung beantragt werden (Antragsformular Lehrendenwechsel). Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Karsten Schöning, Raum 236, k.schoening(at)mh-freiburg.de.

Leistungsnachweise/Scheine

Leistungsnachweise (sog. Scheine) erhalten Sie nach erfolgreicher Teilnahme an einer Vorlesung/einem Seminar/einer Übung bei der/dem jeweiligen Lehrenden. Vordrucke können hier heruntergeladen werden und liegen auf dem Tisch vor dem Studierendensekretariat aus.

M

Masterthesis

Ihre Masterthesis (Studiengänge Master Musik und Master) können Sie mit   diesem Formular anmelden.

Medienraum

Der Medienraum 115 bietet sechs Mac-Arbeitsplätze mit modernster Audiobearbeitungs- und Notationssoftware. Dort werden auch Kurse für alle Interessierten angeboten. Während der regulären Öffnungszeiten stehen Tutoren für die Beratung zur Verfügung.
Mo. 9–11 Uhr  |  Di. 13–19 Uhr  |  Mi.–Fr. 9–19 Uhr

Modulpläne, Prüfungsordnungen, Studienverlaufspläne

Grundsätzlich sind die Angaben der Prüfungsordnung, der Modulhandbücher und Studienverlaufspläne für Studierende in einem Studiengang verbindlich. Die Dokumente können unter Downloads heruntergeladen werden.

"Muggen"

Als Studierende/r können Sie sich im Konzertbüro bei Herrn Schmolski anmelden. Er leitet dann Auftrittsmöglichkeiten an Sie weiter.

MusiKantine

siehe unter Essen und Trinken

Mülltrennung

Die Papier-, Glas- und Plastikmüllcontainer stehen bei den Computerterminals im Foyer.

O

Öffnungszeiten von Hochschulgebäuden

Hauptgebäude Schwarzwaldstraße 141
Mo.–Fr. 7.30–21.30 Uhr
Sa.   9–21.30 Uhr
So. 10–20 Uhr
In der vorlesungsfreien Zeit: Mo.–Fr. 8–18 Uhr
Im Übekeller kann rund um die Uhr geübt werden.

Gebäude Hansastraße 3
Mo.–Fr. 9–19 Uhr
Sa. und So. geschlossen
In der vorlesungsfreien Zeit ist das Gebäude komplett geschlossen.

P

Profil- oder Lehrendenwechsel

Der Wechsel von Lehrenden oder Profil kann grundsätzlich nur mit der Rückmeldung beantragt werden. (Antragsformular Lehrendenwechsel) Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Karsten Schöning, Raum 236, k.schoening(at)mh-freiburg.de.

Prüfungsordnung, Studienverlaufs- und Modulpläne

Grundsätzlich sind die Angaben über Prüfungsordnung, Modulhandbücher und Studienverlaufspläne für Studierende in einem Studiengang verbindlich.
Die Dokumente können unter Downloads heruntergeladen werden.

Psychotherapeutische Beratung

Die Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten des Studierendenwerks Freiburg stehen für Einzelsitzungen, Kurztherapien und Beratung in Krisensituationen zur Verfügung. Darüber hinaus werden Seminare angeboten, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Psychotherapeutischen Beratung organisiert werden, so zum Beispiel zu den Themen Prüfungsangst oder Lernstörungen.

Es gibt eine offene Sprechstunde: Mittwoch, 13–14 Uhr für eine 10-minütige Kurzberatung. Ansonsten muss immer ein Termin vereinbart werden (Wartezeit max. eine Woche). Rosa Meyer: Tel. (0761) 2101-269, meyer.r@swfr.de

Psychotherapeutische Beratung:
Jürgen Griesser, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie;
Diplom-PsychologInnen: Christina Huber, Hubert Haaser, Matic Rozmann, Margarete Dietl, Nina Moosebach;
für chinesische Studierende: Ying Zhang, Doktorandin.

R

Rückmeldung

Die Rückmeldefristen für ein kommendes Wintersemester sind immer vom 15. 5. bis 15. 6. und für ein kommendes Sommersemester vom 15. 11. bis 15. 12.

Für die Rückmeldung sind zwei Schritte notwendig:

  • Überweisen des gesamten Semesterbeitrags per SEPA-Lastschrift am SB-Terminal im Foyer oder im Online-SB-Terminal
  • Einreichen des ausgefüllten Rückmeldeformulars im Studierendensekretariat: Diese Formulare liegen vor dem Studierendensekretariat und am SB-Terminal im Foyer aus, können aber auch im Online-SB-Terminal ausgedruckt werden.

Bitte beachten:

  • Anträge auf Studiengang- oder Lehrerwechsel müssen im Rahmen der Rückmeldung gestellt werden.
  • Beurlaubungsanträge für das folgende Semester müssen ebenfalls im Rahmen der Rückmeldefrist, unter Nachweis der Beurlaubungsgründe gestellt werden. Fügen Sie Ihrem Antrag entsprechende Nachweise bei! Bitte stellen Sie in Ihrem eigenen Interesse Ihren Antrag möglichst früh!

S

Schließfach

Schließfächer für Instrumente, Noten, u.ä. können per Mail beantragt werden (schliessfach[at]mh-freiburg.de). Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihr Instrument und die benötigte Größe des Schließfaches an. Aufgrund der langen Warteliste lohnt es sich, die Anmeldung so schnell wie möglich abzuschicken.

Semesterbeitrag

siehe unter Semesterbeitrag

Semesterticket

Das Semesterticket gilt jeweils für das gesamte Semester in allen drei Tarifzonen des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg (RVF). Es kann an den Automaten der Deutschen Bahn, bei allen Verkaufsstellen der VAG sowie online unter www.vag-onlineticket.de erworben werden. Ab 19:30 fahren Studierende (auch ohne Ticket) kostenlos, der Studierendenausweis gilt dann als Ticket.
Das Semesterticket gilt nicht für die Nachtbusse und beeinhaltet keine Fahrradmitnahme.

Sport

Als Studierende der Musikhochschule können Sie die Angebote im Hochschulsport der Universität nutzen. Hier finden Sie alle Unisportangebote von A bis Z.
Die Musikhochschule hat eine eigene Fußballmannschaft. Zudem gibt es ein Schließfach im Foyer, in dem Spiele und Bälle deponiert sind, die man gegen ein Pfand ausleihen kann.

Sprachkurse

An der Musikhochschule gibt es Deutschkurse für Nicht-Muttersprachler: „Kommunikationskompetenz für Musiker“ bei Daniela von Zastrow. Für ein strukturiertes Angebot bietet das SprachLehrInstitut der Universität Kurse (auch für andere Sprachen) an, die allerdings kostenpflichtig sind. Nutzen Sie auch die Tandem-Sprachbörse am Schwarzen Brett des AStA sowie die Tandem-Angebote des Studierendenwerks.

Stipendien

Informationen zu Stipendien an der MH Freiburg erhalten Sie hier und im International Office: Raum 237, Jacqueline Pfann (j.pfann[at]mh-freiburg.de), Sprechzeiten: Di: 9-13 Uhr; Mi: 11-15 Uhr; Do: 13-17 Uhr; Fr: 9-13 Uhr.

Studienbescheinigungen

Die erste Studienbescheinigung wird zusammen mit dem Studierendenausweis im Studierendensekretariat ausgegeben. Weitere Studienbescheinigungen können im Studierendenkonto über das SB-Terminal an der Hochschule oder im online SB-Terminal ausgedruckt werden.

Studiengangwechsel

Der Antrag auf Studiengangwechsel kann nur mit der Rückmeldung gestellt werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Studierendensekretariat.

Studiengebühren

Ab dem Sommersemester 2012 werden keine allgemeinen Studiengebühren für Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Schulmusik erhoben. Für Immatrikulation und Rückmeldung wird aber weiterhin ein Semesterbeitrag erhoben.

Masterstudierende, die schon einen ersten Masterstudiengang an einer deutschen Hochschule oder einer vergleichbaren Hochschule im Ausland abgeschlossen haben, müssen Studiengebühren von 500,00 € im Semester entrichten.

Für die Weiterbildungsstudiengänge Advanced Studies sowie für den Aufbaustudiengang „Soloist Diploma“ werden weiterhin privatrechtliche Entgeltzahlungen von derzeit 1.000 € erhoben. 

Studienverlaufs-, Modulpläne, Prüfungsordnungen

Grundsätzlich sind die Angaben der Prüfungsordnung, der Modulhandbücher und der Studienverlaufspläne für Studierende in einem Studiengang verbindlich.
Die Dokumente können unter Downloads heruntergeladen werden.

Studienzeitverlängerung

Eine Verlängerung der Studienzeit kann nur in besonders zu begründenden Einzelfällen beantragt werden. (Antrag auf Studienzeitverlängerung) Dafür benötigen Sie die Zustimmung der/des Hauptfachlehrenden und der Studienkommissionsleitung.

Studierendenausweis

Für die Ausstellung eines Studierendenausweises im ersten Semester wird ein Pfand von 10 € erhoben.

Der Studierendenausweis gilt als Ausweis zur Raumbuchung an der Pforte, als Eintrittskarte in den Übekeller, als Zugang zum Bibliothekskonto, als Nachweis für Ermäßigungen innerhalb und außerhalb der Hochschule sowie als Identifizierungskarte für das Semesterticket.

Wenn Sie Ihre Karte mit einem Geldbetrag aufladen, können Sie sie außerdem zum Bezahlen in den Mensen des Studierendenwerks Freiburg sowie an den Kopierern im Foyer benutzen.

Studierendensekretariat

Siehe dazu: Studierendensekretariat

Studierendenwerk

Das Studierendenwerk (SwFR) kümmert sich um alle sozialen Belange der Studierenden, von der Unterstützung bei der Wohnungssuche über die Studienfinanzierung (BAföG), Nebenjobs und Verpflegung (betreibt die Mensen) bis hin zu kulturellen Veranstaltungen (wie Studitours und Internationalen Abenden). Zudem sind Sie durch den Semesterbeitrag für eine Reihe von Schäden versichert, die Ihnen im Zusammenhang mit dem Studium entstehen können (z. B. Unfälle oder Diebstahl).
Der zentrale Anlaufpunkt ist der Infoladen in der Schreiberstraße 12-16, wo sich auch alle Beratungs- und Serviceeinrichtungen des Studierendenwerks befinden.
www.swfr.de | info(at)swfr.de | Tel.: 0761 / 2101 200

STUPA Studierendenparlament

Siehe dazu: Homepage des AStA der MH Freiburg

RAUM 099 (im Übekeller), asta(at)mh-freiburg.de

Sprechzeiten werden zu Semesterbeginn bekannt gegeben.

Das Studierendenparlament besteht aus acht Studierendenvertretern, von denen jedes Semester vier von der Studierendenschaft gewählt werden. Die Amtszeit der Vertreter beläuft sich damit auf ein Jahr. Sie setzen sich in der Hochschule und der Landespolitik für die studentischen Belange ein und sind Ansprechpartner bei Verbesserungswünschen und Problemen.

T

Tandem-Sprachbörse

Am Schwarzen Brett des AStA gibt es die Tandem-Sprachbörse. Nutzen Sie auch die Tandem-Angebote des Studierendenwerks.

U

Üben, Übekeller

Mit dem Studierendenausweis haben Hochschulangehörige und -mitglieder rund um die Uhr Zugang zum Übekeller. Der Eingang außerhalb der Hochschulöffnungszeiten befindet sich am Hintereingang, bei den Fahrradständern. Dort kann bis zu zwei Stunden am Stück geübt werde. Die genauen Regelungen hängen aus.

Unterrichtsräume, die gerade nicht für den Unterricht benötigt werden, stehen den Studierenden zum Üben zur Verfügung (Unterricht hat dabei immer Vorrang!). Um dies für alle Beteiligten sinnvoll zu organisieren, muss der Schlüssel für den Unterrichtsraum generell an der Pforte abgeholt und danach auch wieder abgegeben werden, damit jederzeit ein Überblick über freie Räume vorhanden ist.

V

Versicherung

Durch den Semesterbeitrag sind Studierende über das Studierendenwerk gegen Diebstahl und Unfälle (sowohl in der Hochschule als auch in der Freizeit) versichert. Zudem besteht eine Haftpflichtversicherung für Tätigkeiten, die im ursächlichen Zusammenhang mit dem Studium stehen. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Vorlesungsverzeichnis

Im Vorlesungsverzeichnis (hier einsehbar oder im Studierendensekretariat erhältlich) finden Sie alle Lehrveranstaltungen: Vorlesungen, Seminare, Übungen und Gastkurse.
Es sind diejenigen Lehrveranstaltungen verzeichnet, die grundsätzlich Angehörigen aller Fachgruppen und Abteilungen offen stehen. Einzelunterricht sowie Veranstaltungen für begrenzte und bestimmte Gruppen (Solfège, Gehörbildung, Partiturspiel, Harmonielehre, Generalbass u. a.) werden selbstverantwortlich mit den Lehrenden vereinbart oder durch besondere Aushänge bekannt gegeben.
Die mit einem * gekennzeichneten Unterrichtsveranstaltungen können von Gasthörern besucht werden.

Zudem finden Sie im Vorlesungsverzeichnis

  • Organe und Einrichtungen der Hochschule
  • Termine und Fristen im Studienjahr
  • Telefonkontakte
  • Informationen zur Hochschulverwaltung
  • Auflistung der Fachgruppen
  • Studienkommissionen
  • Sonstige Einrichtungen
  • Allgemeine Hinweise
  • Informationen zu Auslandsstudium und Austauschprogrammen
  • Hochschullehrerverzeichnis

 

W

Wahlmodul

Das Wahlmodul im Studiengang Bachelor Musik wird in der Regel im 6. und 7. Fachsemester belegt, kann aber auch schon im 5. Fachsemester begonnen werden. Die Wahl wird zum Ende des 5. Fachsemesters durch die Hochschule abgefragt. Die möglichen Wahlmodule sind im Modulhandbuch Wahlmodul zu finden.

Im Masterstudiengang können alle angebotenen Veranstaltungen des Gruppenunterrichts (im Rahmen des zur Verfügung stehenden Deputats) als Wahlmodul belegt werden - einzige Voraussetzung: 8 ECTS Punkte müssen insgesamt erreicht werden.

Fragen dazu beantwortet Jacqueline Pfann, Raum 237, j.pfann(at)mh-freiburg.de.

Wechsel von Lehrenden oder Profil

Der Wechsel von Lehrenden oder Profil kann grundsätzlich nur mit der Rückmeldung beantragt werden. Das Formular dazu können Sie demnächst hier herunterladen. Bei konkreten Fragen wenden Sie sich direkt an Karsten Schöning, Raum 236, k.schoening(at)mh-freiburg.de.

Z

Zeitung

An der Pforte liegt die Badische Zeitung aus. Legen Sie sie bitte nach dem Lesen wieder dorthin zurück.

----------------------------
Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr.
Stand: Juni 2015.

A  B  C  D  E  F   G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Seite empfehlen
Seite drucken
© 2015 Hochschule für Musik Freiburg