VeranstaltungenEvents
| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

Klavierabend

Ekaterina Danilova
8 €, 4 € ermäßigt, 5 € für Mitglieder der Fördergesellschaft

Details

Bach/Busoni Chorale Prelude „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 659 |

Schumann Kreisleriana op. 16 |

Ravel Gaspard de la Nuit (1908), La Valse (1920)

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Humboldtsaal Freiburg

art&schock IV – RIPPLE EFFECT

Konzert – Gleichstellungsbüro & Institut für Neue Musik
Eintritt frei

Details

ensemble  s c o p e:

Flöte: Nestor Alvarez, Marta Chlebicka
Klarinette: Oliver Shermacher, Désirée Grundmann
Violine: Leonie Flaksman
Viola: Susanne Sophie Müller
Violoncello: Clara Muñoz Del Guayo
Kontrabass: Anna Stelzner
Harfe: Svenja Bleyer
Schlagwerk: Timothée de La Morinerie, Paul Ebert
Akkordeon: Ásta Soffía Þorgeirsdóttir
Klavier: Yuriko Tanaka, Gyeongrim Bok
Elektronik: Alexander Grebtschenko, Marie-Luise Calvero
Alt: Julia Hilpert
Leitung: Friederike Scheunchen

Mit Unterstützung des Studios für Elektronische Musik der Musikhochschule Freiburg

 

Programm

Carola Bauckholt (*1959): Laufwerk  (2011)
für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Schlagwerk, Klavier und Zuspielung

Johannes Schöllhorn (*1962): II. Contrapunctus IV, aus: Anamorphoses (2001-2004)
9 Sätze nach der Kunst der Fuge von J.S. Bach
für zwei Klarinetten, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier und Akkordeon

Brigitta Muntendorf (*1982): shivers on speed (2013)
für Bassflöte, Bassklarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Pause

Luciano Berio (1925-2003): Folk Songs (1964)
für Mezzosopran, Flöte, Klarinette, Schlagwerk, Harfe, Viola und Violoncello

 

Veranstaltungsort
Humboldtsaal Freiburg
Humboldtstraße 2
79098 Freiburg

| Mathilde-Schwarz-Saal

Vortragsabend Klavier

mit Studierenden der Klasse Tilman Krämer
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

8. Lepthien Klavierwettbewerb 2019

Wettbewerb für Studierende der Hochschule für Musik Freiburg – Vorrunde I von 15 bis 18 Uhr
Eintritt frei

Details

Pianisten spielen Werke der Klassik, Romantik und Moderne

Mit dem Arthur Lepthien Klavierwettbewerb fördert das Pianohaus Lepthien junge Talente der Hochschule für Musik Freiburg.

Der vom Pianohaus Lepthien gestiftete Klavierwettbewerb wird seit 2005 alle zwei Jahre an der Hochschule für Musik Freiburg ausgetragen. Zur Teilnahme berechtigt sind alle zu dem Zeitpunkt an der Hochschule für Musik Freiburg im Fach Klavier immatrikulierten Studierenden. Sie erhalten die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und außerdem die Chance, an Folgekonzerten in der Regio teilzunehmen. Seit 1979 besteht die intensive Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und dem Pianohaus Lepthien, daraus resultiert die Partnerschaft bei der Durchführung dieses Wettbewerbs.

Gespielt wird in zwei öffentlichen Durchgängen vor den Juroren und dem ausdrücklich willkommenen Publikum in der Hochschule für Musik Freiburg.
 

Es werden drei Preise vergeben:

1.     Preis: 1.500,- €  

2.     Preis: 1.000,- €

3.     Preis: 500,- €

Sonderpreis in Höhe von 500 €: für die Aufführung einer Komposition, entstanden nach 2000, Mindestspielzeit ca. 5 Minuten in der 1. oder 2. Runde

 

Vorrunde (25 bis maximal 30 Minuten pro Teilnehnerin oder Teilnehmer)

-        eine vollständige klassische Sonate: Haydn, Clementi, Mozart, Beethoven, Schubert

-        ein Werk von Clara Schumann oder Fanny Mendelssohn

-        je nach Zeit evtl. zusätzliche Werke nach freier Wahl

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kleiner Saal

Vortragsabend Horn

mit Studierenden der Klasse Prof. B. Schneider
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

8. Lepthien Klavierwettbewerb 2019

Wettbewerb für Studierende der Hochschule für Musik Freiburg – Vorrunde von 10 bis 17 Uhr
Eintritt frei

Details

Pianisten spielen Werke der Klassik, Romantik und Moderne

Mit dem Arthur Lepthien Klavierwettbewerb fördert das Pianohaus Lepthien junge Talente der Hochschule für Musik Freiburg.

Der vom Pianohaus Lepthien gestiftete Klavierwettbewerb wird seit 2005 alle zwei Jahre an der Hochschule für Musik Freiburg ausgetragen. Zur Teilnahme berechtigt sind alle zu dem Zeitpunkt an der Hochschule für Musik Freiburg im Fach Klavier immatrikulierten Studierenden. Sie erhalten die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und außerdem die Chance, an Folgekonzerten in der Regio teilzunehmen. Seit 1979 besteht die intensive Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und dem Pianohaus Lepthien, daraus resultiert die Partnerschaft bei der Durchführung dieses Wettbewerbs.

Gespielt wird in zwei öffentlichen Durchgängen vor den Juroren und dem ausdrücklich willkommenen Publikum in der Hochschule für Musik Freiburg.
 

Es werden drei Preise vergeben:

1.     Preis: 1.500,- €  

2.     Preis: 1.000,- €

3.     Preis: 500,- €

Sonderpreis in Höhe von 500 €: für die Aufführung einer Komposition, entstanden nach 2000, Mindestspielzeit ca. 5 Minuten in der 1. oder 2. Runde

 

Vorrunde (25 bis maximal 30 Minuten pro Teilnehnerin oder Teilnehmer)

-        eine vollständige klassische Sonate: Haydn, Clementi, Mozart, Beethoven, Schubert

-        ein Werk von Clara Schumann oder Fanny Mendelssohn

-        je nach Zeit evtl. zusätzliche Werke nach freier Wahl

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

8. Lepthien Klavierwettbewerb 2019

Wettbewerb für Studierende der Hochschule für Musik Freiburg – Finalrunde von 10 bis 18 Uhr
Eintritt frei

Details

Pianisten spielen Werke der Klassik, Romantik und Moderne

Mit dem Arthur Lepthien Klavierwettbewerb fördert das Pianohaus Lepthien junge Talente der Hochschule für Musik Freiburg.

Der vom Pianohaus Lepthien gestiftete Klavierwettbewerb wird seit 2005 alle zwei Jahre an der Hochschule für Musik Freiburg ausgetragen. Zur Teilnahme berechtigt sind alle zu dem Zeitpunkt an der Hochschule für Musik Freiburg im Fach Klavier immatrikulierten Studierenden. Sie erhalten die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und außerdem die Chance, an Folgekonzerten in der Regio teilzunehmen. Seit 1979 besteht die intensive Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und dem Pianohaus Lepthien, daraus resultiert die Partnerschaft bei der Durchführung dieses Wettbewerbs.

Gespielt wird in zwei öffentlichen Durchgängen vor den Juroren und dem ausdrücklich willkommenen Publikum in der Hochschule für Musik Freiburg.
 

Es werden drei Preise vergeben:

1.     Preis: 1.500,- €  

2.     Preis: 1.000,- €

3.     Preis: 500,- €

Sonderpreis in Höhe von 500 €: für die Aufführung einer Komposition, entstanden nach 2000, Mindestspielzeit ca. 5 Minuten in der 1. oder 2. Runde

 

Finalrunde (40 bis maximal 45 Minuten)

 -      ein Werk der Romantik / oder Gruppe von Werken

-       ein Werk des 20./21. Jh.

-       evtl. zusätzliche Werke nach freier Wahl

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

Festakt zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. hc. Wilfried Gruhn

Festakt, Festvortrag und anschließender Empfang.
Eintritt frei

Details

Festvortrag

Prof. Dr. Peter Röbke (MDW - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)

„Musikunterricht als Lehrgang, Verstehensbemühung, Ereignis? Besichtigung heikler Verhältnisse (verbunden mit einer Hommage an Wilfried Gruhn)“

im Anschluss Empfang mit Musik im Foyer der Hochschule.

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

Meisterkurs Klavier Prof. Konrad Elser (MHS Lübeck)

Details

Konrad Elser, geboren in Schwäbisch Gmünd, studierte der Pianist Konrad Elser an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. Paul Buck, Prof. Andrzej Jasinski und Prof. Oleg Maisenberg, der ihm noch während des Studiums seine Assistenz übertrug. Konrad Elser war Schüler von Martha Argerich in Genf und besuchte Meisterkurse u.a. bei Lew Vlasenko, Jörg Demus und Nikita Magaloff.

Bei zahlreichen Wettbewerben erhielt Konrad Elser Preise und Auszeichnungen. So wurde ihm 1982 beim Interna-tionalen Musikwettbewerb in Genf die Bronze-Medaille verliehen. 1984 war er Preisträger beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn, 1985 errang er den 1. Preis beim Concours International de Piano in Epinal, 1987 und 1989 folgten Preise beim Busoni-Wettbewerb in Bozen und beim Internationalen Schubert-Wettbewerb in Dort-mund. Seine Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusikpartner führte Konrad Elser ins europäische Ausland, nach Südamerika, China und Japan. Über viele Jahre konzertierte er mit dem 'Melos-Quartett', mit nam-haften Künstlern wie David Geringas, Ida Bieler, Thomas Brandis, dem Tenor James Wagner, dem 'Artemis Quartett', 'Lotus-Quartett',  'Cuarteto Casals' und dem 'Trio di clarone' mit Sabine Meyer. Als leidenschaftlicher Pädagoge und Juror hat sich Konrad Elser einen hervorragenden Ruf erworben. Nach seiner Lehr-tätigkeit an der Musikhoch-schule Stuttgart und der Hochschule für Kirchen-musik in Esslingen folgte Konrad Elser 1992 dem Ruf an die Musikhochschule Lübeck, an der er als Professor für Klavier und Kammermusik den pianistischen Nachwuchs ausbildet.

Studierende tragen sich bitte bis zum 1. November am Pianistenbrett zwischen Raum 334 und 335 in die Teilnehmerliste ein. Bei Rückfragen steht Tilman Krämer unter: info(at)tilman-kraemer.de zur Verfügung.

Gasthörer herzlich willkommen!

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kleiner Saal

Schlagzeugkonzert - line upon line percussion

Abschlusskonzert der Meisterklasse
Eintritt frei

Details

Werke von u.a.

Rick Burkhardt Great Hymn of Thanksgiving

Andrew Greenwald [99 Words]

Aaron Cassidy A republic of spaces

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Pianohaus Lepthien Freiburg

8. Lepthien Klavierwettbewerb 2019 – Preisträgerkonzert

Wettbewerb für Studierende der Hochschule für Musik Freiburg
Eintritt frei

Details

Pianisten spielen Werke der Klassik, Romantik und Moderne

Mit dem Arthur Lepthien Klavierwettbewerb fördert das Pianohaus Lepthien junge Talente der Hochschule für Musik Freiburg.

Der vom Pianohaus Lepthien gestiftete Klavierwettbewerb wird seit 2005 alle zwei Jahre an der Hochschule für Musik Freiburg ausgetragen. Zur Teilnahme berechtigt sind alle zu dem Zeitpunkt an der Hochschule für Musik Freiburg im Fach Klavier immatrikulierten Studierenden. Sie erhalten die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und außerdem die Chance, an Folgekonzerten in der Regio teilzunehmen. Seit 1979 besteht die intensive Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und dem Pianohaus Lepthien, daraus resultiert die Partnerschaft bei der Durchführung dieses Wettbewerbs.

Es werden drei Preise vergeben:

1.     Preis: 1.500,- €  

2.     Preis: 1.000,- €

3.     Preis: 500,- €

Sonderpreis in Höhe von 500 €: für die Aufführung einer Komposition, entstanden nach 2000, Mindestspielzeit ca. 5 Minuten in der 1. oder 2. Runde

Konzertprogramm

Das Konzertprogramm für das Preisträgerkonzert ist wie folgt:

Beethoven op. 101
Ryo Yamanishi (2. Preis)

Liszt Ballade (eigenes Stück)
Miku Arizono (3. Preis)

*** Pause***

Schumann Humoreske
Yeontaek Oh (1. Preis)

Veranstaltungsort
Pianohaus Lepthien
Schwarzwaldstraße 9 a
79117 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

Klavierabend - 200 Jahre Hammerklaviersonate - Wird wegen Krankheit verschoben!

mit Pietro Ceresini
8 €, 4 € ermäßigt, 5 € für Mitglieder der Fördergesellschaft

Details

Beethoven Sonate B-Dur op. 106 »Grosse Sonate für das Hammerklavier« |

Szymanowski Masques op. 34

Der Klavierabend wurde auf den 7. Oktober 2020 verschoben.

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

Klavierabend

Alfonso Gómez
8 €, 4 € ermäßigt, 5 € für Mitglieder der Fördergesellschaft

Details

Messiaen Vingt regards sur l´Enfant-Jésus |

Prof. Dr. Meinrad Walter Konzert-Einführung

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg, Schwarzwaldstraße 141, 79102 Freiburg
 

| Mathilde-Schwarz-Saal

Vortragsabend Klavier

mit Studierenden der Klasse Prof. E. Le Sage
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

Symposium Musikphysiologie

Gesundheitsförderung im Musikstudium – Freiburger Institut für Musikermedizin
Eintritt frei

Details

Worauf sollten Musikerinnen und Musiker achten, um im Studium und Beruf gesund und fit spielen und singen zu können?

In diesem Symposium werden in Vorträgen wissenschaftliche Studienergebnisse reflektiert und in Workshops praktische Ansätze vermittelt.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Studierenden und Lehrenden, Vertreter des Faches Musikphysiologie/Musikermedizin und alle Interessierten.

Nähere Informationen auf der Seite des Freiburger Instituts für Musikermedizin.

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Wolfgang-Hoffmann-Saal

Orchesterkonzert

Schumanns Konzertstück für vier Hörner fällt wegen Krankheit aus
8 €, 4 € ermäßigt, 5 € für Mitglieder der Fördergesellschaft

Details

Bruno Schneider, Marc Noetzel, Julie Demarne, Konrad Boemke Horn |

Mariia Iudenko Klavier |

Orchester der Hochschule für Musik Freiburg |

Scott Sandmeier Leitung ||

 

Schumann Konzertstück für vier Hörner und großes Orchester F-Dur op. 86 (fällt wegen Krankheit aus) |

Prokofieff Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26 |

Strawinsky Petruschka (Originalfassung)
 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik Freiburg

10. Internationale Akademie für Chorleitung - Klang und Geste (Geste et son)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Choeur3 e.V. 14:00 bis 17:00 Uhr Raum 156 18:00 bis 21:00 Uhr (vorauss. Raum 104)
| Hochschule für Musik | Wolfgang-Hoffmann-Saal

Orchesterkonzert

Schumanns Konzertstück für vier Hörner fällt wegen Krankheit aus
8 €, 4 € ermäßigt, 5 € für Mitglieder der Fördergesellschaft

Details

Bruno Schneider, Marc Noetzel, Julie Demarne, Konrad Boemke Horn |

Mariia Iudenko Klavier |

Orchester der Hochschule für Musik Freiburg |

Scott Sandmeier Leitung ||

 

Schumann Konzertstück für vier Hörner und großes Orchester F-Dur op. 86 (fällt wegen Krankheit aus) |

Prokofieff Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26 |

Strawinsky Petruschka (Originalfassung)

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik Freiburg

10. Internationale Akademie für Chorleitung - Klang und Geste

10 bis 14 Uhr, 15.30 bis 17.15 Uhr und 17.45 bis 20 Uhr Raum 156

10. Internationale Akademie für Chorleitung - Klang und Geste (Geste et son)

10 bis 14 Uhr Theodor-Egel-Saal 15.30 bis 16.30 Uhr Anspielprobe Friedenskirche Freiburg 17 Uhr Abschlusskonzert Friedenskirche Freiburg
| Kleiner Saal

Vortragsabend Violine

mit Studierenden der Klasse Prof. J. Schröder
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

Quatre Instants

Katharina Kutsch, Sopran | Pauliina Tukiainen, Klavier
8 €, 4 € ermäßigt, 5 € für Mitglieder der Fördergesellschaft

Details

Werke von Debussy, Saariaho, Trojahn und Wolf

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Kleiner Saal

Vortragsabend Trompete

mit Studierenden der Klasse Prof. W. Van Hasselt
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Friedenskirche Freiburg

»Kleines neues Orgelbüchlein« von Otfried Büsing

Konzert – Institut für Kirchenmusik
Eintritt frei

Details

Neue Choralvorspiele zu alten und neuen Liedern des EG und des GL

Die Orgelklassen Prof. David Franke und Prof. Matthias Maierhofer |

Musikalische und theologische Einführungen: Prof. Otfried Büsing und Prof. Dr. Reiner Marquard |

Vokalensemble | Carmen Hartlaub Leitung

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

Frauenförderstipendium Musik

Abschlussprojekt: Musik und Gespräch
Eintritt frei

Details

Mira Abu El Assal Musikpädagogik, Violoncello | Lehrende, Studierende und Gäste

Mira Abu El Assal  wurde 1993 in Nazareth, Israel geboren. Dort verbrachte sie ihre Kindheit und besuchte die Barenboim-Said Musikschule, an der sie intensiv gefördert wurde. Mit 14 gewann sie einen Preis für Amerika-Israel Keren-Sharet Wettbewerb in Israel. Mit 15 Jahren wurde sie aktives Mitglied  des “West-Eastern Divan Orchestra” unter der Leitung von Daniel Barenboim und bereiste mit dem Orchester die ganze Welt. Mit  16 spielte sie Solo mit dem “Haifa Symphony Orchestra” in Israel. Mit 18  schloss sie die Schule mit dem Abitur ab und zog direkt im Anschluss nach Berlin wo sie die deutsche Sprache lernte und ihr  Bachelor Studium im Sommer 2016 an der Hans-Eisler Hochschule abschloss.Im Jahr 2016 war Mira Stipendiatin des Live Music Now Vereins, wo sie die Möglichkeit bekam für ein spezielles Publikum in Krankenhäusern, Altenheimen und Gefängnissen zu spielen. Im selben Jahr spielte sie als Solocellistin mit vielen Orchestern in Deutschland, darunter das Expat Philharmonie Orchester und die Junge Philharmonie Berlin. Darüber hinaus arbeitete sie an der Freien Musikschule Potsdam als Cello-Lehrerin und besuchte Masterclasses bei Daniel Barenboim, Velery Gergiev,  Marin Alsop, Guy Brounstein, Elena Cheah, Claudius Popp, Stephan Forck, Joseph Schwab und Julian Steckel. Im Jahr 2017 wurde sie Mitglied des Global Leaders‘ Entrepreneurship-Programms. Im Zuge dessen entschloss sie sich, in der Zukunft ein sozialpädagogisch orientiertes Musikinstitut zu gründen mit dem Ziel,  Frauen durch Musik zu stärken.Ab Oktober 2018 studiert sie Master Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Freiburg bei Prof. Elena Cheah.

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kleiner Saal

Vortragsabend Gesang

mit Studierenden der Klassen Barbara Ostertag & Anja Bittner
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kleiner Saal

Vortragsabend Gitarre

mit Studierenden der Klasse Prof. M. Hampel
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kleiner Saal

Vortragsabend Gesang

mit Studierenden der Klasse Gabriele Kniesel
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Wolfgang-Hoffman-Saal

RSQ-Modern: »In Erwartung«

Konzert 3 des Raschèr Saxophon Projekts 2019
25 € / 20 €, 10 € ermäßigt

Details

Eine Veranstaltung der »Freunde des Raschèr Saxophone Quartets e.V.«

in Kooperation mit der

»Gesellschaft zur Förderung der Hochschule für Musik Freiburg e.V.«

und der Hochschule für Musik Freiburg

 

Raschèr Saxophone Quartet mit Studierenden der Klasse Prof. Håkon Stene (Perkussion)

Werke von Donatoni, Gander, Bach, Gubaïdulina

 

Interessierte Studierende der Hochschule für Musik Freiburg können sich Freikarten im Konzertbüro abholen (Raum 212).
 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Mathilde-Schwarz-Saal

Vortragsabend Klavier

mit Studierenden der Klasse Alfonso Gómez
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kleiner Saal

Vortragsabend Kontrabass

mit Studierenden der Klasse Prof. B. Paradžik
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kleiner Saal

Vortragsabend Liedgestaltung

mit Studierenden der Klasse Prof. M. Alteheld
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Mathilde-Schwarz-Saal

Vortragsabend Klavier

mit Studierenden der Klasse Prof. G. Mishory
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Kleiner Saal

Vortragsabend Violine

mit Studierenden der Klasse Prof. S. Zgraggen
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

Ethers

Ensemblekonzert – Institut für Neue Musik
Eintritt frei

Details

Studierende der Hochschule für Musik Freiburg | Pascal Pons Leitung ||

Berio O’King |Dallapiccola Piccola Musica Notturna |

Murail Ethers | Dusapin Lumen | Schönberg Serenade op. 24

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Mathilde-Schwarz-Saal

Vortragsabend Klavier

mit Studierenden der Klasse Yasue Yuki
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kleiner Saal

Vortragsabend Gesang

mit Studierenden der Klasse Prof. R. Kabis
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kleiner Saal

Vortragsabend Gesang

mit Studierenden der Klasse Florian Cramer
Eintritt frei

Details

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

| Hochschule für Musik | Kammermusiksaal

1919 in futurum

Eine musikalische Hommage an das Jahr 1919
8 €, 4 € ermäßigt, 5 € für Mitglieder der Fördergesellschaft

Details

Pauliina Tukiainen, Kilian Herold, Frank-Michael Guthmann, Gunnar Persicke,

Raphael Sachs, Alfonso Gomez sowie Studierende der Freiburger Musikhochschule

Werke von de Falla, Krenek, Schulhoff, Strawinsky, von der Wense u. a.


Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg

Download

Semesterprogramm Konzerte WS 2019/20

Tickets

Online erwerben

Vorverkauf
BZ-Kartenservice Freiburg, Kaiser-Joseph-Straße 229, 79098 Freiburg im Breisgau sowie bei allen Geschäftsstellen der Badischen Zeitung
Tel. 0761- 496 8888
Reservierungen bis 3 Tage vor Konzert möglich
Abendkasse
1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Eintrittspreise 

Soweit nicht anders angegeben:
Normalpreis: 8 € inkl. Vorverkaufsgebühr
Schüler, Studierende: 50% Ermäßigung
Fördermitglieder: 5 € inkl. VvG
Ermäßigte Karten: nur bei Vorlage des entsprechenden Ausweises
Vortragsabende: Eintritt frei

Anfahrt

Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Straßenbahn Linie 1, Haltestelle "Musikhochschule" hält direkt vor der Hochschule für Musik Freiburg, Schwarzwaldstrasse 141.

Google-Maps

Seite drucken