facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche
Konzert |
Hochschule für Musik Freiburg | Wolfgang-Hoffmann-Saal

Balinesische Gamelan-Musik

öffentlich | "Das Rohe und das Gekochte" - Ein Schlagzeugfestival der Musikhochschule Freiburg
eine Triangel in zwei Händen

Gamelan-Ensemble | Martin Winter Letung

Freiburger Schlagzeugensemble | Hakon Stene, Bernhard Wulff Leitung

Werke von Iannis Xenakis und Rob Waring

Die Schlagzeugklasse der Freiburger Musikhochschule meldet sich mit einem Schlagzeugfestival zurück. Die Familie der Schlaginstrumente stammt aus allen Teilen der Welt und ist besonders geeignet für einen interkulturellen Dialog. Seit 11 Jahren werden in unserer Konzertreihe „Das Rohe und das Gekochte“ traditionelle Musizierformen anderer Kulturen komponierter Musik gegenüber gestellt. Immer wieder gelang es dabei, Gemeinsamkeiten, aber auch völlig andere Musizierkonzepte zu entdecken. Wir wurden auch erinnert, dass wir ohne die Einflüsse aus dem osmanisch-arabischen Kulturraum keine Geige, Gitarre, Flöte oder Pauke hätten. Musik hat noch nie Grenzen respektiert. Der Komponist Iannis Xenakis bewegt sich in seinen Kompositionen in einer ästhetischen Schnittmenge zwischen archaisch ritueller Strenge und technologischer Erkenntnis. In jedem Konzert ist er der Dialogpartner für die Musik aus anderen Kulturkreisen. Hinzu treten Kompositionen, die ebenfalls interkulturelle Konzepte zum Inhalt haben.

 

8,- | 4,- (ermäßigt für SchülerInnen und StudentInnen)
Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule