facebookYou Tubefeedfeedfeed
english version

Wegen der Corona-Epidemie finden bis zum 31. August keine Konzerte vor Publikum statt.

| Universitätsklinikum Bonn | Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums

Symposium „Ludwig van Beethoven: der Gehörte und der Gehörlose“

Eine medizinisch-musikalisch-historische Zeitreise

Details

BTHVN2020 | Universitätsklinikum Bonn (Prof. Dr. Wolfgang Holzgreve) | Freiburger Institut für Musikermedizin (Prof. Dr. Bernhard Richter & Prof. Dr. Claudia Spahn) Wissenschaftliche Leitung

Seit ihrer Uraufführung haben sich Beethovens Werke fest in unser kulturelles Gedächtnis eingebrannt. Fast genauso bekannt wie seine Musik ist auch die Tatsache, dass Beethoven schon in der Mitte seines Lebens zunehmend sein Gehör verlor und dass er einen Teil seiner bedeutendsten Werke – unter anderem die Neunte Sinfonie und die Missa Solemnis – als praktisch ertaubter Mensch schuf. Im Symposium sollen daher aus musikermedizinischer Perspektive beide Aspekte, nämlich die Musik und die Erkrankung Beethovens, als Ausgangspunkte für eine historische und wirkungsgeschichtliche Betrachtung des Phänomens Beethoven dienen. Ein wichtiger Fokus liegt dabei auf dem Hören und den Auswirkungen seiner Taubheit auf seine psychosoziale Situation sowie seinen sonstigen Erkrankungen. Darüber hinaus werden die politischen und kosmopolitischen Wirkungen seiner Person und seines Schaffens sowie Aspekte seiner Vokalkompositionen mit Rückbezug auf seine Krankheitsgeschichte dargestellt.

Das Programm und die Ergebnisse dieses vielfältigen und fachübergreifenden Symposiums sind in deutscher und englischer Sprache als kostenloser Download erhältlich (auf Deutsch: www.bthvn2020.de/programm/sense-of-hearing-symposium/, auf Englisch: www.bthvn2020.de/en/program/sense-of-hearing-symposium/).

Download

Semesterprogramm Konzerte WS 2019/20

Tickets

Online erwerben

Vorverkauf
BZ-Kartenservice Freiburg, Kaiser-Joseph-Straße 229, 79098 Freiburg im Breisgau sowie bei allen Geschäftsstellen der Badischen Zeitung
Tel. 0761- 496 8888
Reservierungen bis 3 Tage vor Konzert möglich
Abendkasse
1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Eintrittspreise 

Soweit nicht anders angegeben:
Normalpreis: 8 € inkl. Vorverkaufsgebühr
Schüler, Studierende: 50% Ermäßigung
Fördermitglieder: 5 € inkl. VvG
Ermäßigte Karten: nur bei Vorlage des entsprechenden Ausweises
Vortragsabende: Eintritt frei

Anfahrt

Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Straßenbahn Linie 1, Haltestelle "Musikhochschule" hält direkt vor der Hochschule für Musik Freiburg, Schwarzwaldstrasse 141.

Google-Maps

Seite drucken