facebookYou Tubefeedfeedfeed
Deutsche VersionPrintSuche

Prof. Dr. Nathalie Meidhof

Subject | Gehörbildung | Musiktheorie
Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte
Mitglied des Promotionsausschusses
Mitglied der Kommission für Gleichstellungsfragen

Ausbildung

  • Schulmusik, Französisch, Gitarre und Musiktheorie in Freiburg i. Br. sowie „Theorie der Alten Musik“ an der Schola Cantorum Basiliensis
  • Promotion im Fach Musikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit einer Arbeit zur Akkordlehre in Alexandre Étienne Chorons musiktheoretischen Schriften (2014)

Künstlerischer Werdegang

  • Akademische Mitarbeiterin am Musikwissenschaftlichen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2009–2013)
  • Lehrende für Musiktheorie an der Hochschule für Musik Freiburg (seit 2011, Vertretung der Professur von Prof. Dr. Ludwig Holtmeier seit 2015), an der Hochschule für Musik Karlsruhe (2018), als Dozentin an der Hochschule der Künste Bern (seit 2018).
  • Referentin für Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung an der HfM Freiburg (2013–2015)
  • 1. Beisitzerin/Schatzmeisterin im Vorstand der Gesellschaft für Musiktheorie GMTH (2014–2016)
  • Vorträge und Veröffentlichungen mit dem Schwerpunkt Geschichte der Musiktheorie, insbesondere zur Musik und den Ausbildungsinstitutionen des 18./19. Jahrhunderts sowie zur französischsprachigen Musiktheorie
Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule
Imprint
Press