facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Willkommen beim Institut für Neue Musik

Herzlich willkommen beim Institut für Neue Musik, das im Jahre 1964 von Wolfgang Fortner gegründet, dann von Klaus Huber ausgebaut und von Mathias Spahlinger weitergeführt wurde. Von 2009 bis Oktober 2017 war Cornelius Schwehr Institutsdirektor. Seit Oktober 2017 leitet Johannes Schöllhorn das Institut für Neue Musik.

 

NEU: Master Interpretation Neue Musik (instrumental und vokal)

 

Zum Wintersemester 2022/23 wird an der Musikhochschule Freiburg der neue Master Interpretation Neue Musik (instrumental und vokal) zusätzlich zum bereits existierenden Master Interpretation Neue Musik Klavier eingerichtet.

Das Programm ermöglicht es, sich in vielfältiger Weise auf zeitgenössische Musik zu spezialisieren: Enthalten sind unter anderem Ensemble, Kammermusik, wöchentlicher Einzelunterricht am Instrument bzw. in Gesang bei den Hauptfachdozierenden, Elektronische Musik, Zusammenarbeit mit Komponist*innen sowie Workshops zum spannenden Berufsfeld der Neuen Musik.

Der Studiengang wird durch Friederike Scheunchen (Ensemble für Neue Musik und neue Kammermusik) betreut und ist am Institut für Neue Musik angesiedelt.

Das Programm erfährt eine breite Unterstützung in der ganzen Hochschule, es ermöglicht viele neue Kooperationen und Projekte und stellt eine wesentliche Ergänzung des Angebots im Bereich Neue Musik an der Musikhochschule Freiburg dar. Personell wie institutionell ist damit eine breite Basis für ein fundiertes und vielfältiges Studium gelegt. 

Interessierte können sich zum Wintersemester 2022/23 für den Studiengang bewerben. 

Bewerbungsdeadline: 1. April 2022. Genaue Informationen zum Studiengang erhalten Bewerber*innen über das Studierendensekretariat (c.sirantoine(at)mh-freiburg.de), durch Friederike Scheunchen (f.scheunchen(at)mh-freiburg.de) oder Prof. Johannes Schöllhorn (j.schoellhorn(at)mh-freiburg.de). Bitte kontaktieren Sie uns gerne!

 

Foto: Elza Zherebchuk

 

NEW: Master Interpretation New Music (instrumental and vocal)


For the winter semester 2022/23, the new Master Interpretation New Music (instrumental and vocal) will be established at the Freiburg University of Music in addition to the already existing Master Interpretation New Music Piano.

The program will allow students to specialize in contemporary music in a variety of ways: Included are ensemble, chamber music, weekly private lessons on the instrument or in voice with the main professors, electronic music, collaboration with composers*, and workshops on the exciting professional field of new music.

The program is supervised by Friederike Scheunchen (Ensemble for New Music and New Chamber Music) and is based at the Institute for New Music.

The program enjoys broad support throughout the university, it facilitates many new collaborations and projects, and it represents a significant addition to the new music offerings at the Freiburg University of Music. In terms of both personnel and institutions, a broad basis has thus been laid for a well-founded and diverse program of study. 

Interested students can apply for the program for the winter semester 2022/23. 

The deadline for applications is April 1, 2022. Applicants can obtain detailed information about the program from the Student Secretariat (c.sirantoine(at)mh-freiburg.de), from Friederike Scheunchen (f.scheunchen(at)mh-freiburg.de) or Prof. Johannes Schöllhorn (j.schoellhorn(at)mh-freiburg.de). Please feel free to contact us!

 

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule