facebookYou Tubefeedfeedfeed
Deutsche VersionPrintSuche

Roberto de la Guía Martínez erhält Solo-Stelle und gewinnt Wettbewerb

Der Absolvent der Hochschule für Musik Freiburg wird Solo-Posaunist in Berlin und gewinnt ersten Preis in Paris
Bild, das den Posaunisten Roberto de la Guia zeigt

Roberto de la Guía Martínez, ehemaliger Student an der Hochschule für Musik Freiburg in der Klasse von Prof. Fabrice Millischer, wird Solo-Posaunist beim Konzerthausorchester Berlin. Zudem hat er den ersten Preis beim internationalen Posaunenwettbewerb »Michel Becquet International Trombone Competition« in Paris gewonnen. Er ist mit 8.000 Euro dotiert. 2022 hatte Roberto de la Guía Martínez beim »Internationalen ARD-Musikwettbewerb« den dritten Preis gewonnen (wir berichteten).

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: Daniel Delang

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule