facebookYou Tubefeedfeedfeed
english version

Opéra TriNational (O3N)

Das Projekt „OpéraTriNational“ wurde im Herbst 2019 als Kooperation der Opernstudios der Theater Basel, der Opéra National du Rhin und des Freiburger Theaters in enger Zusammenarbeit mit den Konservatorien in Basel und Strasbourg und unter Federführung des Instituts für Musiktheater der Hochschule für Musik Freiburg aus der Taufe gehoben.

„Opéra Trinational“ ist ein Projekt im Rahmen des Baden-Württemberg STIPENDIUMs für Studierende – BWs plus. Das Projekt wird über 3 Jahre mit einer Summe von 96.000€ finanziert. Es wurde aufgrund der pandemischen Situation bis 2023 verlängert.

Mit dem Projekt „OpéraTriNational“ wird angestrebt, ein neues Kooperationsnetzwerk zwischen den Hochschulen und den ihnen verbundenen Theatern und Opernbetrieben, speziell der Opernstudios, über die Landesgrenzen hinweg zu etablieren und junge Sänger:innen, Studierende und Lehrende der Musikhochschulen Freiburg, Basel und Strasbourg zusammen zu bringen. Strukturell zielt das Projekt auf die Stärkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Theater mit den Kunst- und Musikhochschulen in der Oberrheinregion, insbesondere mit Partnern in Frankreich und der Nordwestschweiz.

Das geschieht in Form von verschiedenen gemeinsam konzipierten Workshops, regem Austausch zwischen den beteiligten Institutionen, Konzerten und einem kollektiven Abschlussprojekt.

Eine längerfristig angelegte Kooperation im Rahmen der Opernausbildung an Musikhochschulen, die darüber hinaus mit den Theatern und Opernhäusern der jeweiligen Städte auch weitere zentrale Kulturträger der Oberrheinregion integriert, hat es zwischen Institutionen der beteiligten Länder noch nicht gegeben. Insofern leistet das Projekt „Opéra TriNational“ einen strukturbildenden Beitrag zur Vertiefung der Beziehung zwischen den Kunsthochschulen am Oberrhein und stärkt damit das kulturell herausragende Profil der Regionen Baden-Württemberg, Elsass und der Nordwestschweiz.

 

Über das Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM fördert den internationalen Austausch von qualifi­zier­ten Stu­dierenden und jungen Berufstätigen. Seit 2001 konnten über 25.000 junge Menschen aus Baden-Württemberg Auslandserfahrungen sammeln bzw. junge Menschen aus dem Ausland konnten einige Zeit in Baden-Württemberg verbringen. Jedes Jahr werden rund 1.500 Stipendien im Rahmen des Baden-Württem­berg-STIPENDIUMs vergeben.

www.bw-stipendium.de

Das Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende – BWS plus

Mit dem Programm BWS plus unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung innovative Kooperationen von Hochschulen mit anderen internationalen Institutionen. Das mit jährlich ca. 1,2 Million Euro dotierte Programm wird seit 2011 ausgeschrieben. Seitdem wurden mehr als 90 BWS plus-Projekte an baden-württembergischen Hochschulen unterstützt.

Die Baden-Württemberg Stiftung

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes
Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verant­wortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

www.bwstiftung.de  

Die deutschen Musikhochschulen