facebookYou Tubefeedfeedfeed
english version

Angebotene Studiengänge

Bachelor EMP

Profil des Studiengangs Bachelor Musik, Hauptfach EMP

Fundierte und innovative Ausbildungsmöglichkeiten

Der Arbeitsmarkt für Absolventinnen und Absolventen der EMP gestaltet sich heute größer als je zuvor. Vom ersten Studientag an ist dieses künstlerisch-pädagogische Studium von einem hohen Praxisanteil geprägt, der sich an der späteren Berufspraxis orientiert. Bezüglich einer späteren Unterrichtstätigkeit mit unterschiedlichen Zielgruppen wie auch hinsichtlich der Arbeit in verschiedenen Institutionen erhalten Studierenden die Chance, im Laufe ihres Studiums vielfältige Arbeitsbereiche kennenzulernen und durch Praktika zu erproben. Diesbezüglich gibt es enge Kooperationen mit unterschiedlichen Bildungseinrichtungen und öffentlichen Kulturinstitutionen. Folgende Praxisgruppen an der HfM Freiburg ermöglichen einen engen Bezug zwischen Theorie, Praxis und Forschung:

  • Eltern-Kind Musiziergruppe „musik1plus“
  • Vorschulkinder
  • Grundschulkinder
  • Jugendliche
  • Senioren-Musiziergruppe
  • Sowie in diversen Musikvermittlungsprojekten 
     

Wichtige Merkmale des Studiengangs

Instrumentales / Vokales HauptfachDie Auseinandersetzung mit dem eigenen Instrument / mit der Stimme bildet das Fundament des künstlerisch-pädagogischen Studiengangs.

EMP-spezifischer Fächerkanon:

  • Perkussion
  • Bewegung und Tanz
  • Stimmbildung/Kinderstimmbildung
  • Elementares Ensembleleitung und Arrangieren
  • Prozessorientierte Improvisation
     

Studienrichtung: „Musikpädagogik im Elementar- und Primarbereich“ (MEP)

EMP Bachelor-Studierende an der Hochschule für Musik Freiburg haben nach dem ersten Studienjahr die Möglichkeit sich für die Studienrichtung MEP zu entscheiden. Der neue integrierte Bachelor/Master Studiengang ist eine innovative Kooperation zwischen der HfM Freiburg und der Pädagogischen Hochschule Freiburg (Lehramt an Grundschulen) und hat das Ziel eine kontinuierliche, individuelle, und inklusive musikalische Bildung höchster Qualität von der Kita bis in die Grundschule zu gewährleisten.

 

Master Musik Elementare Musikpädagogik:
Advanced Education/Musikpädagogische Fort- und Weiterbildung

Kooperationsstudiengang mit der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Studienverlaufsplan
Modulhandbuch
 

Was macht den EMP-Master in Freiburg besonders?

Wer im Masterstudiengang Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Freiburg studiert, erhält die, in Deutschland einzigartige Chance, nicht nur die vielfältigen und kreativen Umgangsweisen mit Musik in der EMP zu vertiefen, sondern auch den Bereich der Bildungswissenschaften und Themen der Erwachsenenbildung mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten in diesen Feldern kennenzulernen. Hinzu kommt eine individuelle Vertiefung der künstlerischen Möglichkeiten am eigenen Instrument / in Gesang.

An wen ist der Master gerichtet?

Der Masterstudiengang Elementare Musikpädagogik: Advanced Education / Musikpädagogische Fort- und Weiterbildung richtet sich an Menschen, die ein breites Verständnis von Musik haben und einen offenen, experimentellen aber auch reflektierten Umgang mit ihr pflegen wollen. Wer im Master studiert, sollte ein ernsthaftes Interesse an einer menschenzentrierten Musikpraxis haben, sowohl an der Basis mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen-Laien als auch im Bereich der „higher education“ / Fort- und Weiterbildungen.

Exzellente Berufsaussichten

Der Bedarf an qualifizierten Elementaren MusikpädagogInnen ist sehr hoch. Ob an Musikschulen, Kindergärten und Grundschulen, oder im Kontext der Erwachsenenbildung an Fachhochschulen, in Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen oder in universitären Studiengängen der Frühpädagogik: Für AbsolventInnen des EMP-Masters gilt eine nahezu einhundertprozentige Arbeitsplatzgarantie.
 

Interessiert? Schreiben Sie uns eine Mail (emp(at)mh-freiburg.de)! Gerne kann auch hospitiert werden.
 

Hinweise zur Eignungsprüfung

Die deutschen Musikhochschulen