facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Dominik Stadler gewinnt 1. Preis in Stockholm

Freiburger Klavierstudent setzt sich bei internat. Musikwettbewerb gegen 33 Mitbewerber durch.

Dominik Stadler (BA-Klavier Klasse Prof. Christoph Sischka) hat beim Internationalen Musikwettbewerb in Stockholm den 1. Preis gewonnen.
Neben dem Preisgeld erhält er ein Stipendium des Long Island Conservatory (New York) in Höhe von 2.000 US-Dollar.
In seiner Kategorie hatten 33 Pianisten, meist aus Asien und Osteuropa, an dem Wettbewerb teilgenommen.
Ergebnisse der Stockholm International Music Competition
Wettbewerb-Bericht im Internet-Magazin KLAVIER.DE

Wettbewerbserfolg mit Folgen
Aufgrund seines Wettbewerbserfolgs in Stockholm wurde Dominik Stadler im Anschluss zu einem kleineren internationalen Wettbewerb in Baden-Württemberg eingeladen, den er wiederum gewann:
Ergebnisse Wettbewerb »Musikalisches Feuerwerk in Baden-Württemberg«

Dominik Stadler
Der 22-jährige Dominik Stadler wird seit seinem achten Lebensjahr von Prof. Christoph Sischka unterrichtet: vor seinem Bachelorstudium als Vorstudent an der Freiburger Akademie zur Begabtenförderung (FAB). Der junge Pianist wurde bereits mehrfach als Preisträger bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet, so in Wien, Enschede, Padua, Cortemilia und beim Schubert-Wettbewerb für Klavierduos in Tschechien.

Weitere Nachrichten
»Stadler wird Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes«, 26.04.13
»Neuer Preis für Dominik Stadler und Daniel Reith«, 18.04.11

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule