facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Doktorand Carlos Cardenas gewinnt Kompositionspreis

Der Komponist, der an der Hochschule für Musik Freiburg promoviert, erhält den »Théodore-Gouvy-Preis«
Der Komponist Carlos Cardenas

Carlos Cardenas, Doktorand an der Hochschule für Musik Freiburg im Fach »Künstlerisch-wissenschaftliche Promotion« bei Prof. Janina Klassen und Prof. Johannes Schöllhorn, hat den »Théodore-Gouvy-Preis« gewonnen. Er erhielt die Auszeichnung für seine Orchester-Komposition »Campanas en la noche« (auf Deutsch: Glocken in der Nacht). Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Das etwa zehn Minuten lange Stück wird im Mai 2023 von der »Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern« uraufgeführt. Der Kompositionspreis ist nach dem deutsch-französischen Komponisten Théodore Gouvy benannt und wurde zum fünften Mal vom »Eurodistrict SaarMoselle» vergeben.

Herzlichen Glückwunsch!

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule