facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Doktorand Kacper Dąbrowski erhält akademische Stelle in Südkorea

Akademische Stelle für den Flötisten, der am deutsch-französischen Doktorandenkolleg promoviert
Der Komponist Kacper Dąbrowski

Kacper Dąbrowski, Doktorand am deutsch-französischen Doktorandenkolleg »Collège doctoral européen d’interprétation et de création musicales« (CDFA), erhält eine akademische Stelle beim »Korean National Symphony Orchestra« in Seoul. Der Flötist, der von Prof. Silvia Careddu (Académie supérieure de musique de Strasbourg) und Prof. Dr. Ludwig Holtmeier (Rektor der Hochschule für Musik Freiburg) betreut wird, setzt sich in seiner Promotion mit dem Komponisten Friedrich Kuhlau und seinen Verbindungen zur Musik Ludwig van Beethovens auseinander (weitere Infos dazu gibt es im Interview auf unserer Website). Das im Jahr 2020 gegründete deutsch-französische Doktorandenkolleg CDFA wird gemeinsam von Hochschule für Musik Freiburg, Universität Straßburg und »Haute École des Arts du Rhin« betrieben.

Wir gratulieren!
 

Foto: Wojciech Grzedzinski

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule